Zum Inhalt

Susanne zur Freiheit

Wie man sicher schon in der letzten Zeit bemerkt hat, mache ich mich hier im Blog wieder ein bisschen rar. Das liegt weniger am Sommerloch, sondern eher daran, dass wir gerade wieder kurz vor einer großen Reise stehen, die doch etwas mehr Zeit zur Planung erfordert. Wir hatten uns letztes Jahr nach unserem fünt-Tage-Urlaub in Schottland in den Kopf gesetzt, den West-Highland-Way mal zu Fuss zu beschreiten. Und so kommt es, dass wir nun noch knapp zwei Tage haben, bis unser Flieger nach Schottland geht, und wir unsere Füße auf dem doch recht berühmten West-Highland-Way platt treten werden.

Wir starten ganz klassisch in Milngavie und beenden die ganze Reise nach ca. 153 km und neun Etappen in Fort William, wo wir dem Ben Nevis noch einen Besuch abstatten wollen, wenn es dann das Wetter und unsere Konstitution zulässt.

[xmlgm {http://www.leben-zwo-punkt-null.de/wp-content/gpx_daten/whw.gpx} maptype=G_HYBRID_MAP;]

Allerdings haben wir schon die Luxus-Variante „gebucht“. So reisen wir zwar „per pedes“, jedoch übernachten wir immer unter einem festen Dach. Sollte man uns unbedingt erreichen müssen, dann kann man das hier:

1. Tag (17.07.2010): Best Foot Foreward at Westview [KLICK]

2. Tag (18.07.2010): Glenalva [KLICK]

3. Tag (19.07.2010): Bay Cottage Balmaha [KLICK]

4. Tag (20.07.2010): Rowardennan Lodge SYHA [KLICK]

5. Tag (21.07.2010): Ardlui Hotel [KLICK]

6. Tag (22.07.2010): Rose Cottage [KLICK]

7. Tag (23.07.2010): Glenardran House [KLICK]

8. Tag (24.07.2010): Tyndrum Lodge Hotel [KLICK]

9. Tag (25.07.2010): Inveroran Hotel [KLICK]

10. Tag (26.07.2010): Kings House Hotel [KLICK]

11. Tag (27.07.2010): Edenceille [KLICK]

12 – 13. Tag (28-29.07.2010): Dalchreggan House [KLICK]

14. Tag (30.07.2010): Jurys Inn [KLICK]

Am 31.07.2010 wird uns dann ein Flugzeug wieder nach Hause fliegen. Nun bleibt mir nur noch eins zu sagen:

httpv://www.youtube.com/watch?v=159Q73AWg0I

… und www.ab-ins-bett.de. Um kurz vor Sechs wird der Wecker klingeln und dann heißt es raus. Sollte es mir gelingen in Schottland eine halbwegs preiswerte Variante für eine Datenkarte oder einen Weg ins Internet zu finden, dann blogge ich vielleicht ab und an hier mal etwas. Sollte das nicht gehen, dann lesen wir uns in 14 Tagen. Gehabt euch wohl ….

Published inAllgemein

Ein Kommentar

  1. Hühnchen Hühnchen

    Wieso hab ich denn hier nicht kommentiert? Naja, auch das ist wohl ein wenig in unseren Vorbereitungen unter gegangen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.