Zum Inhalt

VGN-P11Z Downgrade

SONY bietet mittlerweile ein „automatisiertes“ Downgrade an. Wie das funktioniert und was man davon erwarten kann, könnt ihr hier nachlesen: [KLICK]

Auf Grund der vielen Anfragen habe ich mich dazu entschieden den Artikel hier etwas schneller als gewollt zu veröffendlichen. Einige Sachen sind – von meiner Seite aus – noch nicht ganz geklärt, jedoch werdet ihr mit der Anleitung ein voll funktionsfähiges Windows XP auf dem Zwerg zum Laufen bekommen. Aber

ACHTUNG: Ich übernehme keine Haftung. Das Downgrade wird von Sony nicht supported. Ihr führt das Downgrade auf eigene Gefahr durch. Die Funktion des Schnellstarts, genauer gesagt die XcrossMediaBar, geht bei der hier beschriebenen Installation verloren. Im Moment habe ich leider noch keinen Weg gefunden, diese wieder zum Funktionieren zu bringen.

1. Schritt: Sicherung – Bevor ihr das Downgrade in Angriff nehmt, sichert auf jeden Fall die Partition, damit ihr zu jeder Zeit wieder auf das orginale System zurück springen könnt. Ich habe mir zu diesem Zweck mit Hilfe von PartPE und dem PlugIN von Acronis TrueImage einen USB-Stick zusammengestellt, von dem ich das System gestartet habe. Warum Acronis TrueImage? Nun, ganz einfach. Wir nutzen das Tool in der Firma und dort leistet es bisher sehr gute Dienste im Zusammenhang mit der Sicherung von Vista-Systemen.

Des Weiteren habe ich an den anderen USB-Anschluß eine portable Festplatte angeschlossen, auf welche ich das Image gesichert habe. Das komplette Image – die Recovery- und die Installierte Systempartition – umfaßt ganz genau 15,8 GB (17.028.026.368 Bytes). Wer keine portable Destplatte zur Verfügung hat, der kann auch einfach eine 16 GB größe SDCard in den Slott vom P11Z stecken und darauf sichern. TrueImage erstellt selbstständig 4 Dateien mit einer Größe um die 4 GB und fragt während der Sicherung immer wieder nach einem Medium. Leider läßt sich über die StartCD von TrueImage keine Sicherung erstellen, da diese keine Festplatte findet. Somit ist die Erstellung des BartPE-Sticks unumgänglich. (Vielleicht könnte man durch das Hinzufügen eines geeigneten Treibers dieses Problem eventuell beseitigen, da ich jedoch diesen USB-Stick auch in der Firma bei Problemen immer parat habe, war das Lösen dieses Problems für mich eher müßig. 🙂 )

2. Schritt: Installation – Hier gibt es zwei Wege  Windows XP auf der Festplatte zu installieren. Man kann Windows XP von einem USB-Stick oder von CD über ein CD-Rom-Laufwerk installieren. Da die Installation von CD aus nach Schema F abläuft (CD rein und los), brauche ich das hier sicher nicht weiter erläuteren. Wer kein optisches Laufwerk besitzt, kann die Installation von einem USB-Stick aus durchführen. Folgendes wird dafür benötigt:

  • 2 GB USB-Stick
  • Windows XP CD
  • nlite [KLICK]
  • USB Disk Storage Format Tool [KLICK]
  • WinSetupFromUSB [KLICK]

Kommen wir nun zu den Treibern. Da Sony für Windows XP unverständlicher Weise leider keinen Support bietet, kann man von dort auch keine Treiber erwarten. Aus diesem Grund habe ich die Hardware von DriverAgent über den Browser unter Vista ermitteln lassen. Wer schnell zum Ziel kommen muss und keine Lust hat, viel Zeit in die Treibersuche zu investieren, der kann sich hier für 29,95 € anmelden und die Treiber direkt herunterladen. Ich fand das zu unsportlich, bzw. wollte dafür kein Geld ausgeben. Aus diesem Grund habe ich mich langsam herangetastet und Treiber für Treiber vom Hersteller der Hardware gezogen.

Grafikkarte

  • Intel(R) Graphics Media Accelerator 500 [KLICK] oder [KLICK]

Sound

  • Realtek High Definition Audio  [KLICK]

Netzwerk

  • Atheros AR928X Wireless Network Adapter   [KLICK]
  • Marvell Yukon 88E8057 PCI-E Gigabit Ethernet Controller [KLICK]

Chipset

  • Intel(R) SCH Family USB Universal Host Controller [KLICK]

GSM/GPS/UMTS

  • GlobeTrotter MO40x  [KLICK] (Hierzu muss auf der Download-Seite die IMEI-Nummer vom P11Z eingegeben werden. Diese Nummer befindet sich unter dem Akku.)
  • Tool zum aktivieren der GSM-Karte [KLICK] (Sonst ist die Karte leider nicht nutzbar.)

WICHTIG: Zur Installation der GSM-Kartentreiber ist es unerlässlich, dass der Akku im Gerät steckt. Sonst ist der Installation kein Erfolg beschieden.

Die Vorgehensweise zur Installation der GSM-Karte war bei mir wie folgt. Ich habe zuerst den Treiber und die Software für die GSM-Karte installiert. Danach habe ich das Tool zum Aktivieren entpackt und gestartet. Wenn mann dann auf das Symbol im Systemtray klickt, kann man WWAN auswählen. Danach erscheint auch im Hardware-Manager das GSM-Modem und das USB-GSM-Device. Wenn man jetzt die GlobeTrotter-Spftware startet, bekommt man die Aufforderung zur PIN-Eingabe. In Bildern gesprochen:

Tool zur Aktivierung der Karte WWAN auswählen

Hardware-Manager
nach der Aktivierung von WWAN

NACHTRAG – Bluetooth-Treiber (Danke Alexander für den Hinweis.):

  • ALPGS-UPGZ9-BCM2046 [KLICK]

Nachdem das SP3 und sämtliche Treiber über nlite integriert sind, kann man wie hier beschrieben, die ganze Sache auf einen USB-Stick bringen, von dem aus man dann die Installation startet. Aber aufgepasst. Die Installation vom USB-Stick ist recht langsam. (Die Geschwindigkeit vom USB-Stick spielt dabei eine große Rolle.) Außerdem ist es nötig, dass Windows auf der ersten Partition installiert wird, da der Rechner sonst direkt mit einer Fehlermeldung den Dienst verweigert. Ich habe – da 60 GB sowieso schon recht knapp sind – alle Partitionen von der Festplatte gelöscht und der Windowsinstallation die kompletten 60 GB spendiert.

winxp_sp3_ohne_treiber

Published inAllgemeinNützliches

238 Comments

  1. Franz Grausam Franz Grausam

    Hallo ich hab alles versucht das ich auf meinem sony vgn-p11z windows xp pro zu instalieren hab das xp auch drauf bekommen and alle treiber bis auf den Bluetooht treiber komt immer eine fehlmeldung das die überprüfung der lizens fehlgeschlagen ist und den GSM/GPS/UMTS treiber bekomm ich auch nicht instaliert bitte um hilfe!!!

    • dasI dasI

      Diese Meldung besagt, dass da der falsche Treiber installiert ist. Nutze mal den Treiber von dieser Seite. Der sollte funktionieren.
      Was die GSM/GPS/UMTS-Treiber betrifft, so bitte wie oben unter dem Punkt GSM/GPS/UMTS die Treiber von der Homepage des Hardwareherstellers laden und installieren. Mit dem Tool per Rechtsklick die WWAN-Option aktivieren und danach sollte sich die GSM-Karte mit der Aufforderung zur PIN-Eingabe melden.

  2. Lucky Lucky

    Servus,
    ist es von der Geschwindigkeit denn zu empfehlen?
    Vista macht den kleinen ja richtig lahm!

    • dasI dasI

      Ja. Auf jeden Fall. Ich habe den Umstieg auf XP nicht bereut. Allerdings darf man von einer Atom 520-CPU auch keine Wunder erwarten. Es ist und bleibt immer noch ein Netbook. 🙂 Eine schneller Festplatte, oder gar eine SSD würde noch etwas mehr Performance bringen. Jedoch bin ich im Moment noch nicht bereit so viel Geld auszugeben.

  3. Lucky Lucky

    Danke vorab für die tolle Beschreibung, und die hier aufgeführten Treiber.
    Na denn werde ich mal loslegen und berichten.

    • dasI dasI

      Kein Problem. Gerne. Nur lösche mal nicht die Rescue-Partition, dann klappt es auch mit dem Schnellstart.

  4. Franz Grausam Franz Grausam

    hallo ich hab jetzt globetrotter 3 runtergeladen und instaliert hatt auch geklapt aber es kommt die meldung das er das gerät nicht findet und mit dem Rechtsklick das ist dur BT und WLan aufgeführ!

    • dasI dasI

      Hast Du das Tool zur Aktivierung der GSM-Karte genutzt? Vorher war bei mir auch im Hardware-Manager nichts zu sehen. Erst nachdem ich sie darüber aktiviert hatte, konnte ich die Karte nutzen.

  5. Franz Grausam Franz Grausam

    bei vista ist das globetrotter unter usb.controler aufgefürt da ist bei mir (XP) nichts dergleichen

  6. Franz Grausam Franz Grausam

    hab jetzt auch den bt treiber geladen und insterliert aber es kommt dann auch wieder die meldung das die bt-lizenz nicht gültig ist.
    gruß Franz

    • dasI dasI

      Hast Du den Treiber hier von dieser Seite genutzt? Den Alten vorher deinstaliert?

  7. Lucky Lucky

    Soderla, steh jetzt vor dem gleichen Problem wie Franz. In der BT-ini steht auch nur BT und Wlan.

    • dasI dasI

      Ich habe den Treiber von Lenovo genutzt. Scheinbar haben die den angepasst. Ich habe ihn gestern noch mal auf dem frischen XP-System installiert und hatte dann das Problem, dass er zwar augenscheinlich alles korrekt installierte, aber dann nicht mehr fähig war, ein Bluetooth-Gerät zu suchen.
      Treiberdownload habe ich angepasst. Der jetzige sollte keine Probleme mehr machen.

  8. Franz Grausam Franz Grausam

    aber da problem mit dem anderen treiber für globetrotter geht auch nicht

    • dasI dasI

      Bitte gib mir mal ein paar mehr Informationen. Wo hast Du den Treiber her? Wie hast Du den Treiber installiert? Hast Du die Hardware über das Tool aktiviert? Sonst wird es für mich schwer da eine Diagnose stellen, geschweige denn Dir zu helfen.

  9. Franz Grausam Franz Grausam

    die treiber für globetrotter hab ich von deiner seite, ich hab „GlobeTrotter MO40x [KLICK] (Hierzu muss auf der Download-Seite die IMEI-Nummer vom P11Z eingegeben werden. Diese Nummer befindet sich unter dem Akku.)“ Instaliert dann das toll „Tool zum aktivieren der GSM-Karte [KLICK] (Sonst ist die Karte leider nicht nutzbar.)“ in den autostart ordner verknüpft es kommt dann nach dem neustart auch das symbol im Systemtray wenn ich da einen rechtklick mache ist aber nur BT und Wlan drin
    Gruß Franz

    • dasI dasI

      Ich muß ehrlich gestehen, da gehen mir so langsam die Ideen aus. Ich habe ja im Prinzip auch nichts anderes gemacht, als den Treiber besorg, installiert, das Tool installiert und die GSM-Karte aktiviert. Danach lief alles ohne Probleme. Ich habe das gerade noch mal mit einer wiederholten Installation – ich habe ein XP Image ohne Treiber gesichert – alles überprüft. Bei mir ließ sie sich ohne Probleme installieren.
      Jetzt mal dumm gefragt: Hast Du im Kartenslot auch die SIM-Card drin? Wenn die nicht im Slot steckt, dann lässt sich die GSM-Karte auch nicht aktivieren. Welches Servicepack von Windows XP setzt du ein?

  10. Franz Grausam Franz Grausam

    Karte heb ich drin. Aber zum Tool kann ich nicht instalieren es ist nur eine ausfürbare datei

  11. Franz Grausam Franz Grausam

    mein Xp ist auf den aktuellsten stand
    heist das toll eigentlich „vaiop_wireless“?
    kannst du es mir per email schicken „grausam@onlinehome.de“
    ich bin schon am verzweifeln
    gruß Franz

  12. Franz Grausam Franz Grausam

    hastdu auch Globetrotter 3 ?

    • dasI dasI

      Hallo Franz. Ja, das Tool heißt „vaio_wireless“ und der Treiber heißt „GlobeTrotter® Connect 3.1 for ModulesSecured“, welchen ich bei Option heruntergeladen habe. Ich kann Dir aber gern den Treiber mal zusenden. Bevor ich das jedoch mache, noch eine Frage: Handelt es sich bei Deinem VAIO-P11Z um ein Gerät von der Telekom, oder ist es ein importiertes Gerät? Nicht, dass es ganz andere Probleme gibt.

  13. Franz Grausam Franz Grausam

    Hallo es ist ein Vaio VGN-P11Z/Q und er ist von der Telekom

    • dasI dasI

      Eine Mail ist unterwegs. 🙂

  14. Franz Grausam Franz Grausam

    hat wieder nicht geklapt muss ich eigentlich das toll an einem bestimten ort haben?

    • dasI dasI

      Nein. Das Tool kann von überall her gestartet werden. Mail ist unterwegs.

  15. Franz Grausam Franz Grausam

    kanst du mir das kartentoll auch schicken?

  16. Martin Martin

    Hallo zusammen,

    ersteinmal vielen Dank für Deine sehr hilfreiche Zusammenstellung zum Downgrade des P11Z, ohne der ich sicherlich nicht so weit wäre wie jetzt. 🙂
    Leider habe ich aber auch genau das selbe Problem wie Franz 🙁 Habe alles so gemacht, wie Du es hier beschrieben hast. Beim Rechtsklick des besagten „Antennen-Symbols“ erscheint nur WLAN/BT und Exit. Hoffe, dass es da noch eine Lösung gibt. Ich google auch zusätzlich nach einem Hinweis. Viel Glück uns.

    Gruß Martin

  17. Martin Martin

    Hallo nochmal,

    hab da was gefunden…
    auf der Seite http://www7a.biglobe.ne.jp/~schezo/vaiop/
    gibt es noch eine neuere Version der vaiop_wireless Software (Version 0.0.3 beta2)
    mit dieser habe ich alles aktivieren können 🙂

    also hoffe ich, dass es das war und wünsche euch noch viel Glück

    Gruß Martin

  18. Franz Grausam Franz Grausam

    Hallo dasI hätta da noch eine frage und zwar das toll besteht doch aus zwei dateien eine „vaiop_wireless.exe“ und eine „vaiop_wireless.ini“ was steht in deiner „vaiop_wireless.ini“ drin (die datei die auf deinen P11 ist bei mir steht da:

    [vaiop_wireless]
    WLAN=1
    BT=1

    ;Hide a menu item of Bluetooth
    NoBT=0

    Gruß Franz

    • dasI dasI

      Hoi Franz. In der Tat sieht die ini bei mir etwas anders aus:

      [vaiop_wireless]
      WLAN=1
      Bluetooth=1
      WWAN=0
      3G=0
      GPS=0

      Diese Datei wurde automatisch beim ersten Start der „vaiop_wireless.exe“ angelegt. Das GSM-Modem ist bei mir standardmäßig immer deaktiviert.

    • dasI dasI

      Vielen Dank für den Link.

  19. Tobi Tobi

    Hi Franz

    Kannst du vielleicht bitte die gesamten Treiber als zip-Paket an tobihoby@freenet.de schicken ???
    Wäre der Hammer, dann hätte ich auch gleich die richtigen Treiber…
    1000 Dank

  20. Jakob Jakob

    Hi,

    habe die Geschichte hier mit Interesse verfolgt und würde gerne wissen, ob sich der ganze Stress wirklich gelohnt hat? Ist der P11 dann wirklich spürbar schneller, oder ist das ganze eher sportlich anzusehen?? Ich meine, wegen 5% mehr Speed würde ich mir die Mühe eher sparen…
    gruss Jakob

    • dasI dasI

      Das nackte Windows XP ist spürbar schneller, als das vollgepackte Vista. Beim Arbeiten unter Vista nervte vor allem das ewige „Gekratze“ auf der Festplatte.
      Wenn Du einige Programme unter XP installiert hast, dann relativiert sich das natürlich etwas. (Die Festplatte ist nun mal nicht gerade die Schnellste.) Allerdings reagiert der Kleine immer noch schneller, als unter Vista. Die Zahlen vom Rechnerstart findest Du im Beitrag über Windows 7.

  21. Martin Martin

    Geschwindigkeitsvorteil: 3-400%, ungelogen, manche Fenster reagierten bei Vista erst nach 3, gefühlten 4 oder 5 Sekunden, bei XP reagieren sie sofort, heisst <1 Sekunde, also 3-400%. Es lohnt sich auf jeden Fall.

    @dasI: kannst du mir bitte dein vaiop_wireless per mail schicken? danke

    Gruß

  22. Tobi Tobi

    Also ich kann den Umstieg auch nur empfehlen !!! War auch kein Stress, alle benötigten Treiber findest du hier auf der Seite…
    Die einzigen Probleme unter XP mit dem P11Z sind der nicht mehr funktionierende Instand Mode (oder gibt es schon ne Lösung ?!?!?) und geringe Probleme mit dem VAIO Power Management (der abgedunkelte Betrieb des Display im Akkubetrieb funktioniert nur wenige Sekunden, dann schaltet das Display auf Standart zurück), sonst funktioniert alles ohne Probleme!!!

    • dasI dasI

      Hoi Tobi. Die XMediaBar soll funktionieren, wenn man beim Downgrade nur die Partition mit der Vista-Installation plättet, die Recovery aber bestehen lässt. Das habe ich allerdings nicht getestet. Ich persönlich finde die XMediaBar unpraktisch, wenn das komplette OS mit allen Funktionen in knapp 90 Sekunden zur Verfügung steht. 🙂

  23. Lothar Lothar

    Hallo Zusammen,
    erst einmal schönen dank für die Mühe die ihr euch hier macht.

    Und um eure Mühe noch weiter zu strapazieren habe ich noch eine Frage.

    Scheinbar stehe ich irgendwie auf dem Schlauch, aber ich kann trotz aller suche nicht erkennen wo ich die Treiber und Software für die GSM Karte herbekomme.

    Oder habe ich grundsätzlich irgendetwas nicht verstanden.

    Dank im Vorraus

    • dasI dasI

      Eine Email mit einer genauen Beschreibung ist unterwegs. 🙂

  24. Lothar Lothar

    Danke dasI,
    du hast mir sehr geholfen.
    Zur Erklärung…..

    1.) Mir war nicht klar das mit der Installation von Globetrotter auch die Treiber mit installiert werden.

    2.) Bei mir funzte es auch erst als ich den Link von Martin ….http://www7a.biglobe.ne.jp/~schezo/vaiop/…genutzt hatte.

    Frage an Franz Grausam (oder die die es wissen :-))
    du hast einen Link auf die Sony-Seite(Treiber) eingestellt. Schönen Dank dafür. Ich konnte einige der Treiber gut gebrauchen. Kannst du mir sagen welcher dieser Treiber für die Funktionstasten ist ?

    Danke im vorraus

    • dasI dasI

      Danke Tobi. Coole Sache. Werde ich mir mal ansehen. Hast Du es schon ausprobiert?

  25. bien nho bien nho

    hi säme
    ich habe ein problem ich habe window xp auf mein VGN-P15G installier und jetzt funktionier mein schnell taste nicht mehr die taste nur für music starten ohne zu windows starten kann jemand mich dabei helfen danke

    schöne Gruss
    bien nho

    • dasI dasI

      Willkommen bien nho! Nun, im Prinzip funktioniert der Schnellstart – aus meiner Erfahrung heraus – leider nur, wenn man die Recovery-Partition unangetastet lässt und WinXP auf die Partition von Windows Vista installiert. Tobi hat einen Link zur automatischen Downgrade-Funktion von Sony gepostet. Mit der sollte es möglich sein, ein voll funktionsfähiges Windows XP auf dem P11Z zu installieren. Allerdings habe ich das noch nicht ausprobiert.

  26. bien nho bien nho

    dasI danke nur leide meins sony typ gibt nicht in dein lister VGN-P15G ich habe serie nummer und produknummer eingeben und es klapt nicht ich kann gar nicht herunterladen gibt es noch ein ander möglichkeiten

    danke

    • dasI dasI

      @bien nho: Ich habe mal die beliebte Datenkrake mit G ein wenig mit Informationen gefüttert und sie hat mir darauf hin zumindest einen nützlichen Link ausgespuckt: KLICK. Dort findest Du das Instant Mode Tool in der Version 2.0. Ich hoffe das hilft Dir weiter.

  27. Franz Grausam Franz Grausam

    Hallo ich den link von tobi ausprobiert futzt einwandfrei alle treiber bis auf die Fn+F9 und Fn+F10 geht alles! Mann kann von tobies link auch eine treiber cd erstellen.
    Gruß Franz

    • dasI dasI

      @ Franz: Danke für deine Rückmeldung. Ich bin dieses WE leider nicht zum Testen gekommen, aber ich werde es innerhalb der Woche versuchen zu schaffen. Es hört sich auf jeden Fall gut an.

  28. bien nho bien nho

    dasI danke schön du bist unglaublich gut danke danke danke es hat sehr gut geklapt

    ich habt dich soooooooooooooooo liebt
    hihihihi

    • dasI dasI

      *lach* Höhö. Nicht so wild mit den jungen Pferden. Aber es freut mich, dass alles geklappt hat und ich fühle mich geschmeichelt. 🙂 Vielen Dank.

    • dasI dasI

      @Lucky: Ich besitze keinen VGN-P15G, jedoch steht in den Guidelines auf der Seite Folgendes:

      Hot Keys: Some function keys may not work correctly.
      Special Buttons: Some function may not work.

      Also würde ich wohl davon ausgehen, dass FN + F9 und FN-F10, wie auch beim Downgrade vom p11Z, leider nicht funktionieren werden. Weiterhin steht in der Guideline, in welcher Reihenfolge Du welche Sachen installieren musst, um die unter XP möglichen Funktionen der Hotkeys zu erhalten. Die Reihenfolge scheint wie folgt zu sein:

      1. Sony Shared Library
      2. Sony Notebook Control
      3. Sony Programmable I/O Control Device
      4. Sony Utilities Library (if applicable)
      5. VAIO Central (if applicable)
      6. VAIO Support Central
      7. VAIO Event Service
      8. Setting Utility (if applicable)

      Leider kann ich weiter nichts dazu sagen, da mir der dazu nötige Rechner fehlt. 🙂 Aber vielleicht konnte ich Dir ja trotzdem weiter helfen und ich würde mich über ein kurze Rückmeldung – ob es geklappt hat oder nicht – sehr freuen.

  29. bien nho bien nho

    hoi säme kann jemand mir noch helfen wie ich meine wlan von meine VGN P15G ich weiss nicht wie ich sage aber ich bekomme so schwache signal dabei ist die station neben mir hat so ein update oder ein ander software installieren müssen?

    danke

    • dasI dasI

      Eine Mail ist unterwegs. ^^

  30. Tom Tom

    Hallo,
    ich bin gerade auf diese seite gestossen und hoffe hier für mein problem hilfe zu finden.

    Ich habe einen P13G und möchte gerne das windows xp aufspielen.
    Leider hatte ich bei folgenden Vorgehensweisen keinen Erfolg gehabt:

    1. Installation über USB-cdrom LW. Hab die Bootreihenfolge im Bios geändert.
    Ergebnis: cdrom led leuchtet endlos und rechner fährt doch ina vista

    2. Installation über Boot-stick
    Ergebnis: setup stattet im textmodus,formatiert die platte und bleibt beim
    Neustart mit einer fehlermeldung „fehlende .dll“ einfach mit schwarzem
    Bildschirm stehen.

    Please help me ! 😉

    lg
    tom

    • dasI dasI

      Hallo Tom. Wenn das P11Z nicht von externen Medien bootet, dann kann das daran liegen, dass diese Option im Bios noch nicht aktiviert ist. Also beim Einschalten F2 drücken, um ins Bootmenü zu gelangen. Dann begibst Du dich mittels der Pfeiltasten zum Boot-Tab, wählst unter Boot –> External Device Boot aus und schaltest diese auf „Enable“. Danach noch darunter mit der F5-Taste External Device auf die erste Position setzen, das ganze mit Esc und Yes bestätigen und dann sollte der Kleine auch von USB-CDRom oder USB-Stick starten.

  31. Tom Tom

    Das hatte ich bereits getan.. Leider ohne erfolg 🙁

    • dasI dasI

      Hm. War die CD eine Original-CD? Manchmal erkennen Laufwerke gebrannte Medien von bestimmten Herstellern nicht. Beschreibe mir doch mal, was Du alles unternommen hast. Was hast Du für ein Laufwerk? Welchen USB-Stick setzt Du ein und wie hast Du den zum Booten eingerichtet? Je mehr Informationen habe, desto besser lässt sich eine treffende Diagnose finden.

  32. Tom Tom

    Hallo,

    habe gerade gelesen, dass der p13g die instsllation von XP unterdrückt und somit nicht möglich ist.. Schade.

  33. Tom Tom

    Wo liegen denn die Unterschiede zwischen dem P11Z und der japanischen Version P13GH?

    • dasI dasI

      Hallo Tom. Ich bin mir nicht sicher, aber wenn man dieser Seite trauen darf, dann hat das P13GH ein 56k-Modem und keine GPRS/UMTS-Karte an Board. GPS dürfte sich damit dann auch erledigt haben, da das ja im Chip der GPRS/UMTS-Karte integriert ist. Sicher bin ich mir da jedoch nicht.

  34. Nerd21 Nerd21

    Hallo dasI ich habe ein Vaio P11Z-Q gekauft vor ca. zwei monaten.
    Ich versuche seit 4 Tagen WIN XP wie du es beschrieben hast zu installieren.
    Sag doch mal kommt bei dir auch die fehler meldung das, dass BS auf dem P11Z neuer ist wie die ich installieren will?
    Ich bekomme zur auswahl eine online lösung aber die Hilft auch nicht ???:-/
    Ich kann auch nicht durch bios ein Boot einstellen das meine Externe Festplatte ansringen soll die erkennt er nämlich nicht. Ich bin am verzweifeln.
    Ich brauch HIELFE

    • dasI dasI

      Hallo Nerd21. In das BIOS kommt man mit F2 und da kann man die Bootreihenfolge einstellen. Ich habe Windows XP direkt von einer Installations-CD (Original-WinXP-CD) installiert, welche ich über ein USB-CD-Laufwerk gestartet habe. Wenn ich das aus Deinem Kommentar richtig deute, dann hast du versucht WinXP direkt über das gestartete Vista zu installieren? Das funktioniert eher nicht.
      Man kann Windows XP auch über einen bootfähigen USB-Stick installieren. Schau mal im Netz. Nach meinem Urlaub kann ich das auch mal ausführlicher hier beschreiben. Nur im Moment ist mir das leider nicht möglich. (Bis auf den Zwerg habe ich hier nichts mit.)
      Zur Festplatte hätte ich eine Frage: Wann erkennt er die nicht? Wird die unter Vista erkannt?

  35. Nerd21 Nerd21

    Ach ja gibt es ein unterschied an der installation von XP Profesional und XP Home Edition ?

    • dasI dasI

      Meines Wissens nach nicht. Die Installationen sollten gleich verlaufen.

  36. Hiho Hiho

    Hi, muß ich für das P11Z XP Professional SP2 nehmen oder geht da jedes XP, auch mit SP1? So eins hätte ich nämlich noch:) Danke

    • dasI dasI

      Hoi Hiho! (Warum muß ich jetzt an Band of Brothers denken? 🙂 )

      Also ich habe das Downgrade sowohl mit einer Windows XP CD ohne SP, mit SP1, als auch über eine eigens zusammengestellt Windows XP (Slipstream) CD mit SP 3 probiert. (SP getrennt einspielen dauert mir immer zu lange.) Hat in jedem Fall funktioniert.

  37. Hiho Hiho

    Danke, da denkst du richtig:) Also funktionierts mit jeder xp version oder? Dann muß ich nur vista formatieren, xp drauf machen und die treiber von sony nehmen und dann passt alles oder?

    Ist das eigentlich einfacher mit den Treibern wenn ich Win 7 drauf mache? denn für ein paar euro könnte ich ja dann upgraden wenns rauskommt. Danke

    • dasI dasI

      Richtig! Zuerst würde ich mit einem Image-Tool (z.B. Acronis True Image) ein Komplettimage der ganzen Festplatte erstellen und dann kann es schon los gehen. Einfach von Installations-CD oder USB-Stick die Windows XP-Installationsroutine starten, die Vista-Partition auswählen, löschen und Windows XP aufspielen.
      Was Windows 7 betrifft, so kannst Du das einfach per Update über die bestehende Vista-Installation drüber installieren. Viel Spaß beim Basteln. 🙂

  38. Hiho Hiho

    Ich danke dir!! Ok, dann wäre es am einfachsten, wenn ich Win 7 beta drüber mache. Dann bräuchte ich keine Treiber weil die ja bereits schon bei Vista dabei sind oder? Wenn dann im Oktober Win 7 rauskommt muß ich dann erst wieder Vista vom Komplettimage herstellen damit ich das neuer 7er rauf bekomme oder kann ich das dann über die Beta Version drüber installieren? Habs mir heute bestellt, in weiß:) Das rote gabs leider nicht:(

    • dasI dasI

      NP. 🙂 … und meine Gratulation zum „neuen Spielzeug“. Ich habe das kleine Schwarze.
      Was die RC von Windows 7 und der Final betrifft, würde ich mal darauf tippen, dass es besser wäre, es einmal neu über die Vista-Installation zu installieren. Allerdings wird es sicher auch so funktionieeren. *lach* Ich bin da leider etwas eigen und würde immer das System neu aufsetzen.

  39. hiho hiho

    hi dasi, also hab jetzt 2 Tage nur Stress gehabt mit der Installation. Win 7 funzt super, nur das GSM kann man nicht aktivieren, also fürn Arsch. XP läuft endlich einwandfrei nur den Treiber für die Fn Tasten find ich nirgends. Kannst du mir bitte ein letztes mal helfen:)

    • dasI dasI

      Gerne doch. Schau mal hier [KLICK] habe ich über die automatische Downgradefunktion berichtet, die Sony nun endlich veröffentlicht hat. Wie dort beschrieben kannst Du Dir hier [KLICK] alle nötigen Treiber für XP über so eine Art „Downloadmanager“ von SONY direkt laden. Wenn Du Dir die CD bauen lässt, dann brauchst Du diese einfach nur noch einlegen und dann läuft die Installation fast von allein. Wenn Du jedoch die F9 und F10-Tasten meinst, dann muss ich Dich leider enttäuschen. Die funktionieren ausschließlich ab Vista.
      Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen. Sonst melde Dich einfach noch einmal.

  40. hiho hiho

    Danke, mir gehts eigentlich nur um die Helligkeitstasten.Bei mir funktioniert der download von Sony nicht. habe auch schon den dritten punkt mit der cd erstellung ausgewählt aber der lädt immer über 3 GB und der balken hängt dann immer beim bluetooth treiber download. weißt du wie groß die datei von sony ist, die dann anschließend gebrannt wird.

    • dasI dasI

      Ich komme jetzt am WE aus dem Urlaub wieder und dann regeln wir das einfach per Mail oder per Download. Hast Du einen Messenger am Start?

  41. hiho hiho

    Alles klar, habe keinen Messenger.Aber du brauchst mir nur sagen, welchen ich installieren muss.

  42. hiho hiho

    hab jetzt alle treiber vom sony downgrade hier. weiß nur nicht welchen ich für die fn tasten installieren soll.

    • dasI dasI

      Hoi! Das läuft so ähnlich, wie ich schon hier geschrieben habe. Die einfachste Lösung – wenn Du Dir alles von Sony geladen hast – dann starte doch die CDInst_P.exe und installiere so alle Treiber. Somit sollte es keine Probleme geben.

  43. hiho hiho

    Ok, habe alles nochmal formatiert und dann alles mit der downgrade cd installiert. jetzt gehen zwar auch die f5 und f6 tasten, man sieht am display minus und plus, aber die helligkeit bleibt immer gleich. mit akku betrieb oder mit netzbetrieb, das ist egal.

    • dasI dasI

      Ok. Ist bei mir so nicht aufgetreten, deshalb mal ein paar Fragen.

      Gab es bei der Installation Fehlermeldungen oder Abbrüche?
      Hat der Bildschirm die volle Helligkeit?
      Funktioniert die Lautstärkeregelung über die Funktionstasten?

      Schau doch mal unter Systemsteuerung–>Verwaltung–>Ereignisanzeige nach, ob das System da vielleicht einen Fehler unter Anwendung oder System protokolliert hat.

  44. hiho hiho

    Danke dir für deine schnellen Tipps. Hab es endlich geschafft, dass alles geht. Nach dem downgrade von aSony war der Grafiktreiber nicht installiert und deswegen ging die Helligkeit nicht rauf oder runter.
    Jetzt geht alles:)Habe den Treiber von oben genommen, da der von Sony bei mir nicht funzt.

    Falls dir mal langweilig ist, da du mir ja nicht mehr helfen musst, könntest du dich ja mal umschauen ob da schon irgend ein globetrotter connect und ein Aktivierungstool unter win7rc läuft:) Das ist nämlich das einzige das ich dort nicht hinbekommen habe.

    Also vielen Dank, bin wirklich total happy mit dem mini Netbook:)

    • dasI dasI

      Gerne doch. Hast Du dem kleinen Zwerg (VAIO) zu verdanken, dass ich Dir recht schnell antworten konnte. Meinen Laptop hätte ich nie mit in den Urlaub mitgenommen.

      Was Windows 7 betrifft, da wer ich zur gegebenen Zeit wieder aktiv werden. Mich ärgert das auch, dass die GSM-Karte nicht aktivieren lässt. Sollte ich was in diese Richtung unternehmen, dann wird man es hier lesen können. *lach* Wird sich also nicht vermeiden lassen, dass man sich mal wieder liest. Spätestens zur Final von Windows 7.

  45. SubZero SubZero

    Mittlerweile funzt auch ALLES unter Win7RC! Jedoch habe ich XP wieder aufgespielt, da ich unter WIN7RC noch vereinzelt Abstürze hatte und nicht alles installieren konnte!

    Aber im Oktober kommt auf jeden Fall Windows 7 auf den kleinen!

    • dasI dasI

      PRO! *lach* Werde mich auch spätestens ab Oktober mit Sicherheit wieder an die Installation der Windows 7 begeben. Vielleicht liest man sich dann hier ja wieder. 🙂

  46. hiho hiho

    da freue ich mich schon drauf, habe mich bereits bei Microsoft registriert für das Win7 upgrade:)

    @SubZero

    aber die gsm Karte lief bei deinem Win 7rc nicht oder?

  47. SubZero SubZero

    Doch die GSM Karte lief mit dem WIN7 RC!!! Hatte Windows 7 letzte Woche von der Microsoft Seite geladen und auf dem kleinen installiert!

  48. hiho hiho

    Aber wo hattest du die Treiber und Programme dafür her. Die XP und Vista Treiber nimmt ja Win 7rc nicht? Hattest du da Globetrotter Connect oder was anderes?
    Was konntest du da nicht installieren?

    Danke:)

  49. Patrick Patrick

    Hi, mal nur so eine Frage, die Garantie fällt bei einem Downgrade doch nicht weg oder?!

    MFG

    • dasI dasI

      Hoi Patrick. Nein. Die Garantie verfällt dabei nicht. (Sony bietet ja mittlerweile von sich aus die nötigen Treiber für XP an.) Jedoch solltest Du Dir vor dem Downgrade eine Sicherheitskopie vom aktuellen System (Vista) ziehen. Denn wenn Du zu Vista zurück möchtest und diese Sicherheitskopie nicht besitzt, dann wird es Dich etwas kosten, um das Vista als Datenträger von Sony zu bekommen. Außerdem musst Du die Lizenz für das Windows XP selber erwerben.

  50. Bien_nho Bien_nho

    DasI können sie mir mal helfen ich habe meine sony VGN-P15G Windows XP installiert aber wenn ich es ausschaltet dann steht der immer bei „Windows wird heruntergefahren“

    haben ein tipp für mich wie das richtig ausschalten ohne das ich auf ausschalte knop drücken

    danke

    • dasI dasI

      Hallo Bien_nho. Der beschriebene Fehler kann mehrere Ursachen haben und kann durch genauso viele Ursachen behoben werden. Die hier alle aufzuzählen würde einfach zu weit führen, bzw. ohne weitere Details kann ich diese Frage nur sehr schwer beantworten. Zuerst würde ich vielleicht folgende Frage klären: Lässt sich der Rechner herunter fahren, wenn alle externen Geräte vom USB-Port abgezogen sind? (Test: Alle Geräte abziehen und den Rechner versuchen herunter zu fahren.) Und danach schau doch mal hier nach: [KLICK] Vielleicht steckt da ja eine Lösung. Allerdings bitte vorsichtig sein. Einige Lösungen verlangen, dass man in der Registrierungsdatei von Windows Änderungen vornehmen muss. Wenn man sich nicht ganz sicher ist, dann sollte man das unterlassen. Sonst könnte es sein, dass der Rechner neu installiert werden muss.

  51. Patrick Patrick

    Hallo, ich nochmal ^^ will jetzt mein p11z downgraden. Jetzt hab ich nur ein Problem wie lege ich eine Sicherheitskopie an, denn ich besitze ja keinen internen Brenner und einen externen will ich mir nicht nur dafür kaufen. Gubt es Programme, oder geht das nicht auf einen normalen Stick. Reicht es nicht wenn ich die Recovery Partition auf dem Rechner lasse, denn dann kann man ja mit F10 Vista wiederherstellen oder nicht? Und noch zu guter letzt: Ist Windows XP detulich flotter als Vista oder nur minimal? Gruss

    • dasI dasI

      Hoi Patrick. Das Vista scheint sich bei intakter Recovery-Partition komplett wiederherstellen zu lassen. Nur die Betonung liegt halt auf intakt. Ich habe mich darauf nicht verlassen und beide Partitionen – Recovery und Vista – per Image gesichert. Dazu habe ich mir einen BartPE-USB-Stick gebaut, von Acronis True Image das Plugin für BartPE integriert und auf eine USB-Festplatte die Sicherung durchgeführt.
      Was die Geschwindigkeit anbelangt, so ist XP schon um Einiges schneller als Vista. Allerdings darf man natürlich kein Wunder erwarten. Der Flaschenhals ist – neben dem ATOM – vor allem die Festplatte und deren Anbindung an das System. Und das bekommt man zu spüren. Jedoch habe ich dem Umstieg nicht bereut.

  52. Martinnw Martinnw

    Hallo, eine Festplatte wäre wirlich gut aber ich finde kein Service der es durchführen darf. Weist du Rat ? Martin

    • dasI dasI

      Hallo Martinnw. Ich muss gestehen, so ganz werde ich aus Deinem Kommentar nicht schlau. Möchtest Du eine größere Festplatte einbauen? Dann muss ich Dich leider enttäuschen. Sony hat an die 1,8 Zoll-SATA-Festplatte ein Flachbandkabel angelötet. Das wird sich nur schwer an eine andere Platte montieren lassen. Den Adapter, welchen man in den P11Zs findet, welche mit einer SSD ausgeliefert werden, kann man leider nicht normal käuflich erwerben, soweit ich weiß. Sollte hier jemand andere Informationen besitzen, dann wäre ich natürlich interessiert.

  53. Martinnw Martinnw

    Hallo dasI, ok deine Antwort trifft genau. Ich habe schon Bilder gefunden vom Innenleben aber das konnte ich noch nicht erkennen. Bis jetzt bin ich aber von PATA ausgegangen! Wahrscheinlich gibt es wieder mehrere Ausführungen 🙁 und noch schlimmer! kein deutsches Forum wo man sich über diese Gerät austauschen kann.

  54. Guten Tag zusammen! Ich habe ein problem festgestellt mit WWAN und BT. Ich habe einen P11Z mit XP SP3. Habe eine BT Maus dran. Wenn ich WWAN aktiviere Stoppt BT und startet hin und her. Das ganze sieht so aus als würde WWAN und BT kollidieren. Habe Beide treiber schon neu installiert. Jedoch kein erfolg. 🙁 Kennt jemand das Problem? Vielen Dank

    • dasI dasI

      Hallo WWW. Ich habe auf einigen Seiten gelesen, dass sich WWAN und BT ins Gehege kommen. Allerdings hatte ich bisher damit noch keine Probleme, da ich BT so gut wie nie benutzt habe. Ich werde Deinem Hinweis heute Abend, wenn ich dann wieder zu Hause bin, mal nachgehen.

  55. Danke dasI für deine anteilnahme. Ich habe heute mit dem Sony Vaio Support gesprochen dort heisst es das dieses Problem nicht bekannt sei… Man hatte mir jedoch angeraten das system neu aufzusetzten, ambesten mit dem Original OS Vista… 🙁

    • dasI dasI

      Hallo WWWW. Ich habe das heute mach nachgebaut. Als Maus habe ich von Logitech eine MX900 BT angemeldet. Deinen im vorletzten Kommentar beschriebenen Fehler konnte ich leider nicht reproduzieren. Sowohl die BT-Maus, als auch mein UMTS hat wunderbar parallel funktioniert. Es gab weder Verbindungsabbrüch, noch hat sich die Maus ausgeschaltet. Vielleicht vergleichen wir mal die Treiberversionen. Hier läuft von der Widcomm Bluetooth Software die Version 5.5.0.7000 und die Info der GlobeTrotter Connect zeigt die Version 3.0.0.924.
      Hast Du vielleicht mal ein anderes Bluetooth-Gerät an dem Kleinen ausprobiert? Vielleicht liegt es ja an Deiner Maus. Sonst schau doch mal unter Systemsteuerung –>Verwaltung–>Computerverwaltung in den Ereignislog. Vielleicht hat Windows dort eine Fehlermeldung hinterlegt, über die man zur Lösung des Problems gelangen kann.

  56. Guten Morgen dasI, der fehler kommt mit oder ohne Maus. Widcomm BT Treiber: 5.1.0.4800 und Globetrotter Connect: 3.1.0.10.86 und treiber version: 5.0.20.0
    Ich habe auch in der Ereignisanzeige gelesen: Fehler, Der Dienst „Anwendungsverwaltung“ wurde mit folgendem fehler beendet: Das angegebene Modul wurde nicht gefunden. Typ: Fehler Service Connect Manager. Ereigniskennung 7023.
    Ich hoffe das hilft weiter.

    • dasI dasI

      Hm. Ist ein Schritt nach vorn, jedoch noch nicht befriedigend. Wann genau erscheint dieser Fehler im Log? Deinstalliere doch mal BT und sehe nach, ob der Fehler noch auftritt. Der Fehler kann halt durch alle möglichen Dinge ausgelöst werden. KLICK

  57. Martinnw Martinnw

    Moin, sag mal um an mehr HDD space zu kommen kann ich nicht die Wiederherstellungsdaten löschen und dann die Partition verkleinern und vor allem ohne auf diese crossbar zu verzichten? Gruß Martin

    • dasI dasI

      Ja, kann man. Allerdings liegen Dateien der XMB auf der Rescue-Partition. Somit ist ein komplettes Löschen eher nicht drin. Aber ein Verkleinern ist möglich.

  58. Martinnw Martinnw

    wie komme ich da ran? wie erkenne ich die Daten? hast du ein Tip? Da ich ja Wiederherstellungs DVDs habe ist es ja kein Risiko.

  59. Martinnw Martinnw

    Hallo, ich hab durch ein Trick die EISA Part. gelöscht bekommen ! Auf XCB verzichte ich mal 🙂 nur jetzt schaffe ich es nicht den frei gewordenen Platz der Part. zu zuweisen … wenn es klappt wäre es 9 GB! schon eine menge wie ich finde. Gruß Martin

    • dasI dasI

      Hoi Martin. Sorry, dass ich nicht so schnell antworte. Aber im Moment ist die Zeit immer etwas knapp und ich betreibe den Blog ja privat und natürlich außerhalb meiner Arbeitszeit. 🙂
      Nun zu Deiner Frage: Du kannst den gewonnen Speicher über Acronis Disk Director Suite 10 zu der bestehenden Windows XP-Partition hinzufügen. Das funktioniert zuverlässig, kostet allerdings 40 €. Kostenlos geht es über Parted Magic. Wie ich hier schon mal beschrieben habe, kannst Du das bequem per UNetbootin laden und auf einen USB-Stick bootfähig installieren lassen. Danach startest Du vom Stick und kannst den freien Speicher ebenfalls zu Deiner XP-Partition hinzufügen. Ich hoffe das hilft Dir. Viel Erfolg.

  60. Martinnw Martinnw

    Hey … ist kein Ding. Ich habs mit gparted-live-0.4.6-1 gemacht und ist natürlich schief gegangen aber die Vista DVD hat es wieder hin bekommen. Ich finde es gut das du das hier machts! so wie ich es sehe ist es das einzige in Deutsch. Weiter so und danke. Martin

  61. Martinnw Martinnw

    ach eins noch … ich war total überracht von der perfekten Darstellung im Live der 0.4.6.1 Version! da ja die Auflösung am Sony viel zu gross zum Display ist aber die haben es 1A hinbekommen. Martin

  62. Hallo ich habe leider noch keine neuen erfolge was wwan umd bt betrifft. Allerdings möchte ich gerne den neuern bt treiber probieren. Wo bekomme ich die 5.5… version die du hast her? Ich habe den Hersteller update probiert aber der funktioniert nicht richtig.

  63. Majortom Majortom

    Hallo Leute,

    habt ihr einen Rat für mich? Habe das P11Z mit XP Pro SP3 neu aufgesetzt und läuft wirklich sauber und einwandfrei, jedoch macht mir das UMTS etwas kopfzerbrechen…Bekomme einfach keine Verbindung hin…Vorgegangen wie oben beschrieben, aber ohne Erfolg. Globe 3.1d0-1086.30878 und VaioP_0.32 ist drauf…Allerdings erscheint mir im Gerätemanager nicht das Modul. Kann auch in diesem VaioP nicht das WLAN, BT o.ä. einzeln auswählen, sondern sind nur grau hinterlegt…

    Wirklich tolle Beschreibung und weiter so!!!

    • dasI dasI

      Hallo Majortom. Wenn ich mich recht entsinne, dann gab es das Problem schon einmal. Ich denke die einfachste Lösung ist, wenn Du Dir über die automatische Downgradefunktion [KLICK] einfach die Treiber auf den Rechner lädst und das Automatische Setup drüber laufen läßt. Danach sollte alles funktionieren. Das automatische Downgrade erkennt auch, wenn in Deiner Installation etwas fehlt und installiert das nach.

  64. Majortom Majortom

    Hey, danke für deine schnelle Antwort,aber das ganze Spiel habe ich 2x durchlaufen lassen…Jedenfalls ohne Erfolg..Hat noch einer von euch eine Idee?

    • dasI dasI

      Mal eine ganz blöde Frage und bitte nicht persönlich nehmen, aber ist der Wireless-Schalter an der Front auf ON geschoben und leuchtet dort dir LED?

  65. Majortom Majortom

    Hehe, natürlich ist der Schalter auf ON und WLAN UND BT funktionieren, nur das UMTS will nicht erkannt werden. SIM Karte steckt auch drin und die Globesoftware in unterschiedlichen Versionen installiert…Dennoch, keine Chance, das Modem erscheint auch nicht im Gerätemanager…Hilft es, Treiber eines Siemens PC zu installieren?

    • dasI dasI

      *lach* War ein Versuch … Was den Simenstreiber betrifft, so würde ich das vorerst nicht machen. Welche Software nutzt Du um GSM zu aktivieren? Mit vaiop_0.32 meinst Du doch sicher vaiop_wireless_0.32. Wenn ja, wie sieht die ini aus, die der generiert? Steht da WWAN mit drin? (Kannst Du mit einem Texteditor öffnen.) Das Blöde an der GSM-Karte ist halt, dass die erst aktiviert werden muss … unabhängig davon, ob der Treiber installiert ist, oder nicht.

  66. Majortom Majortom

    Kann es mit dem SP3 zusammenhängen?
    Muss ich eine erneute Installation mit SP2 vornehmen?

    • dasI dasI

      Das kann ich mir nicht vorstellen, da ich Windows XP mit integriertem SP3 installiert habe. Meine Installationsreihenfolge war dabei wie folgt:

      Windows
      Treiber-CD von Sony
      Updates für Windows
      Programme

  67. Majortom Majortom

    Nicht zu glauben…Also, erstmal XP SP3, dann XP SP2 installiert und ohne Erfolg das UMTS Modem zum Laufen gebracht…Wieder Vista installiert und dabei die Fehlermeldung erhalten, dass man den Akku einsetzen muss…Wieder XP installiert und Akku eingesetzt und auf einmal hat alles funktioniert…Auf so einen Quatsch muss man erst kommen…
    Also, XP installieren, Downgrade Treiber installieren und anschließend läuft alles, sofern der Akku eingesetzt ist…
    Dank dasI für den Support!!!

    • dasI dasI

      Stimmt. Da war noch was. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich diese Sache mit dem Akku kenne. Ich habe darüber in einem englischen Forum gelesen, es nicht geglaubt und ausprobiert. Und siehe da, es stimmte. Nur leider habe ich bei Deiner Fehlerbeschreibung zu keinem Zeitpunkt daran gedacht, dass Du während derr Installation den Akku hättest draußen haben können. Das tut mir Leid.
      Damit das nicht noch einmal als Fehler auftreten kann, werde ich es jetzt in der Anleitung vermerken. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Somit hast Du mir geholfen die Anleitung zu verbessern.

  68. Martinnw Martinnw

    Hallo,

    es ist ein Video zum zerlegen des Sony aufgetaucht! Demnach ist das HDD Kabel nicht gelötet sondern gesteckt! Es ist eine PATA ZIF .. somit könnte man Platten mit diesem Anschluß einbauen. 100 GB Hab ich schon gesehen! Gruß Martin

    • dasI dasI

      Hoi Martinnw. Danke für den Hinweis. Ich werde mich heute Abend mal auf die Suche begeben. Ich hatte bisher nur Seite gefunden, wo die gelötete Variante zu finden war. Restriktiv das Modell mit einer schon verbauten SSD, wo dann auch schon eine Art Adapter zu finden war.
      Allerdings ist man ja von Sony gewöhnt, dass die klammheimlich auch mal Boardlayouts oder Anschlüsse in der laufenden Produktion ändern (siehe Playstation) und das man diese Änderungen von außen nur an Hand der fortlaufenden Seriennummer erkennen kann.
      Wie dem auch sei, vielleicht besteht ja doch noch Hoffnung dem Zwerg Beine zu machen. (Über den Grad der Investition und dem daraus entstehenden Vorteil verliere ich jetzt erst einmal keine Worte. 🙂 KLICK)

  69. Martinnw Martinnw

    Ohja das kenne ich. Für mich kommt aus kostengründen SSD nicht mehr in frage und die günstigen sind zu lahm. Suchen brauchst du nicht! Hier die Seite: http://www.youtube.com/watch?v=Qq-Q31fc5CI ich hoffe das darf ich überhaupt. Mir reicht eine 120 GB Platte für ca. 100 Euro im Fachhandel. Gruß

    • dasI dasI

      Cool. Danke für den Link und klar darfst Du dass. Wenn ich mich durch irgendeinen Link gestört fühlen sollte, dann entferne ich den schon. Allerdings ist das bisher noch nie vorgekommen.

  70. Martinnw Martinnw

    Moin, sag mal ist das Downgrade über Sony einfacher? oder gibt es da auch probleme? du hast ja beides schon gemacht! Martin

    • dasI dasI

      Hoi Martin. Ja, es ist einfacher, da Du nicht alle Treiber einzeln zusammensuchen und unter der Berücksichtigung von bestimmten Zusammenhängen mit einigen Patches installieren mußt. Du installierst einfach Windows, haust die Downgrade-CD von Sony rein und kannst danach das System über die Updatefunktion von Windows auf den neusten Stand bringen lassen. Fertig! Kein Suchen, kein Basteln und das System ist sauber und lauffähig. Eventuell solltest Du nach einem neueren Grafikkartetreiber Ausschau halten. Aber das ist ja nicht mehr so wild.

  71. Martinnw Martinnw

    Gesagt getan.. das GSM Modul geht aber bei denen nicht! Jetzt versuch ich es mit deiner Metode. Es ist auf jeden Fall schneller wie Vista und Win7! Ich hoffe trozdem das mit der Kauf Win7 noch mal was tut aber irgendwie beführchte ich das es langsamer wied die die Vorabversionen. Gruß

  72. Martinnw Martinnw

    Mist.. das Tools zum Aktivieren des GSM Modul hat bei mir nur zwei Punkte … Wlan und Bluetooth! Ne idee ? Die Software der Option habe ich installiert. Martin

    • dasI dasI

      Hoi. Dann frage ich gleich mal ganz blöd: Hast Du den Akku im Gerät? Ohne Akku funktioniert weder GPS noch GSM. Wenn nicht, dann rein damit. Eventuell mußt Du den Treiber von Option noch einmal mit Akku installieren. Hast Du jetzt eigentlich die Downgrade-CD genutzt, oder hast Du Dir die einzelnen Treiber selber hier zusammen gesucht?

  73. Martinnw Martinnw

    ne an die Akku Geschichtre habe ich gedacht 🙁 bei der Installation der Downgrade ist wohl eine menge unbemerkt schief gegangen 🙁 es fehlen auch alle SONY programme zum einstellen der Sony optionen.

    • dasI dasI

      Ok. Welches Servicepack hat Dein Windows XP? In der neuen Installationsanleitung von Downgrade steht jetzt Minimum SP2. Wenn Du noch mit SP1 unterwegs bist, dann lade Dir am besten SP2 bei Microsoft runter, kopiere es auf einen USB-Stick und installiere das vor der Downgrade-CD von Sony.

  74. Martinnw Martinnw

    Hab ich gemacht ! Ich vermute, da ich die Progs auf einem schnelleren NB geladen habe und das Vaio Verzeichnis auf dem Stick kopiert habe, das er diese nicht alle findet! Also schön unter c:/Vaio/… belassen !

  75. Martinnw Martinnw

    Ds war der Fehler und nun läuft alles gut! 20 Sek. aus dem Ruhezustand! das nenne ich schnell. Leider haben die Jungs die 1360x768er Auflösung rausgenomme 🙁 Gibt es die Möglichkeit den Desktop Virtuell zu vergrössern?

    • dasI dasI

      Hoi. Freut mich das der Kleine nun wieder läuft. Mit Deiner Auflösungsangabe komme ich jedoch nicht ganz klar. Die native Auflösung vom Display ist doch 1600 x 768 und die schafft der Kleine auch.

  76. Martinnw Martinnw

    Moin, ja aber die ist mir manchmal zu hoch bzw. die Darstellug zu klein. DPI umstallen klappt bei eiigen dingen aber nicht und die Schrift vergrössern auch nicht. un um dann die Verzerrung nicht ganz so gross zu halten wollte ich die 1360×768 Auflösung oder halt einen Virtuellen Desktop.

  77. Marci Marci

    Hi an alle,
    Ich habe jetzt mal in meinen P11z eine Mtron 3018 32GB SSD mit SLC Chips eingebaut. Die ist echt flott. und wahrscheinlich das schnellste was der PATA Controller vom P117 hergibt. Daszerlegen war recht fummelig, man sollte auf jeden Fall eine Lupe und eine DigiCam mit Makro Funktion haben um später wieder alles an seinen ursprünglichen Platz zu kriegen. Ich habe das ganze Teil zerlegt, das wäre nicht notwendig gewesen. Vor allem die Flackbandkabel von der Tastatur und Stick sind tückisch. Am besten versucht ihr, die Schrauben unter der Tastatur aufzukriegen ohne die Tastaturkabel abzumachen. Dazu hilft, die Tastatur abzunehmen und sogut wie möglich dann mit Teas zu fixieren. Wenn alle Schrauben weg sind,, kann man vorsichtig das Unterteil abnehmen und kommt an die Platte ran. Aber Vorsicht: Auch die hat Flachbandkabel, die am Gehäuseunterteil leicht ankleben können…

    Ich habe auch eine geslipstreamte XP SP3 CD mit N-LITE erstellt, im wesentlichen die Sony XP Treiber (Downgrade Paket) genommen und zusätzlich die Treiber Netwerk, WLAN, und Audio durch die neuesten vom Hersteller ausgetauscht. Von der anderen Hardware habe ich nichts leider neueres gefunden, (interessant wäre Chipset und Grafik gewesen) als daß was Sony in ihrem XP Downgrade Treiberpaket anbietet.

    Kennt ihr ein Tool mit dem man die Displayauflösung bzw. das ganze Erscheinungsbild etwas augenfreundlicher machen kann? Früher kannte ich das Tool Liquid View, mit dem man idiotensicher mit einem Schieber ratzfatz Icons, Schriftgrad usw. vergrößern konnte und es hat halbwegs gut ausgeschaut. 😉

    • dasI dasI

      Hoi Marci. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich finde es sehr interessant mal von jemanden zu hören, der eine SSD mal eingebaut hat. Ich habe mich wegen des hohen Preises bisher immer noch davor gescheut. Wo hast Du die SSD gekauft und was hast Du dafür bezahlt? Ich denke mit dem Aufspielen von Windows 7 werde ich auch den Umbau auf SSD wagen.
      Was die Treiber betrifft, so schau doch mal hier nach: [KLICK] Ich versuche die Liste sporadisch aktuell zu halten.
      Leider habe ich bisher noch kein Tool wie Liquid View gefunden. Allerdings ist das unter Vista ja nicht nötig und auch unter Windows 7 kann man ja sowieso die gesamte Windows-GUI frei skalieren. Sollte Windows 7 die erhoffte Kombination aus modernen Funktionen und Performance mit sich bringen, dann werde ich von Windows XP weggehen.

  78. Marci Marci

    Hallo dasIch,

    Habe Deine Treiber schon reviewt, und habe auch einige neuere 🙂 Der Chipsatztreiber bei Dir (1001) im o.s. Link ist der selbe wie auf der Sony Homepage (1011). (Habe die *.inf Files im all Verzeichnis verglichen.) Bastel gerade wieder eine neue Inst zusammen und prüfe die Abhängigkeiten. Weiter habe ich die bth.inf angepasst, so das die blöde überladene Toshiba BT Software nicht mehr nötig ist. (windows Standard Treiber) Mit meiner N-Lite installiert das Gerät sozusagen komplett durch, ohne das ein treiber noch nachinstalliert werden muß. (nur noch die zusätzlichen Apps)

    Die Festplatte habe ich im Ebay gekauft, Mtron 3018 ZIF2 Bauhöhe 5mm. Es gibt auch 64GB Varianten von anderen Herstellern, aber keine im Formfaktor 1,8″ mit PATA ZIF Schnittstelle kommt von der Geschwindigkeit an die Mtron ran. Und wenn ich mehr Platz brauche schieb ich halt eine SD Speicherkarte rein. theoretisch kann ich Dir auch mal die „lastsession.ini“ von N-lite schicken, da ist auch WXP auf das minimal nötigste runtergeschrumpft. Windows 7 Enterprise hab ich auch schon getestet, aber WXP ist immer noch einen Tick schneller.

    • dasI dasI

      Danke für den Link. Allerdings werde ich mir das jetzt nicht ansehen. Ich bin für eine Woche in der Heimat und da habe ich leider nur Schmalband-DSL und nur Edge. Ätzend. Ich vermisse meine 16000er Leitung!

  79. marci marci

    Kein Problem, ich bin dann auch erst mal 3 Wochen weg, vielleicht finde ich aber noch Zeit (wenn gerade mal nicht die Erde bebt) am P11z weiter zu basteln. Ich werde auch meine 50Mbit vermissen 😉 🙂

    • dasI dasI

      Du hast VDSL? Ich beneide Dich. Bei uns gibt es das leider noch nicht. Nun ja, im Moment brauche ich das im Prinzip auch nicht. Digitales Tv ist ja nicht so der Hit und Telefon finde ich auf die konventionelle Art auch noch besser. *lach* Vielleicht in 5 Jahren, wenn es die gesamte Infrastruktur hergibt.

  80. Martinnw Martinnw

    Moin, sehr interessant ! also ist doch ZIF verbaut … man das macht mich wahnsinnig LIF/ZIF ! LIF ist viel schwerer zu bekommen… Es gibt ja auch schon den SATA Adapter von Sony nur der ist so teuer das ein Neukauf des Sony besser wäre 🙁 Ich fühle mich von SONY ganz schön im Stich gelassen! Die antworten nicht mal mehr auf Mails. Martin

  81. Marci Marci

    @dasIch: Ja, aber zum fernsehschauen hab ich eigentlich nie Zeit. Hab mit dieser Box noch nie Fernsehen geschaut. Ich zahl nur GEZ, schau aber nicht fernsehen. Eigentlich blöd. Brauch die 50Mbit eher für die Arbeit.

    @Martin: Ohne es wirklich zu wissen: Ich kann mir nicht vorstellen, das der SATA Adapter etwas an der Performance bringt. Aufgrund des langsamen Prozessors dürfte die Southbridge schon ordentlich ins Schwitzen kommen, wenn es über die 100Mb/s gehen soll. Ich bin ja ein Experte für SSD und 1,8″ Festplatten, eigentlich für alle Arten von Mini Laptops. Meine ersten Client Designs haben 1998 damit angefangen, den ersten sinnvollen Mini-Notebook (ein Toshiba Libretto) ins Netzwerk zu bekommen. Na und seitdem modde ich alles was klein, kleiner am kleinsten ist. Ich habe mal Performancetests mit einem Vergleichskandidaten gemacht der aktuell in etwa dem Vaio P11z nahekommt: Dem Zwitter HTC Shift. (2xOS, WinMo und Windows) Obwohl die Hardware doch deutlich unterschiedlich ist und der Shift älter ist, ist die Festplattenperformance mit der MTRON 32GB deutlich besser. Ein Schnelltest beim Sony ergibt im besten Fall mit o.s. SSD 80Mb/s lesend, beim HTC Shift sind es eher 90MB/s und auch die Schreibperformance liegt deutlich höher. Da Windows häufig bei Operationen auch viel schreibt, merkt man den Einbruch beim Sony P11z (gefühlt) viel deutlicher trotz identischer SSD Platten. Ohne jetzt auf das Thema näher eingegangen zu sein, erweckt es in mir den verdacht, das irgendetwas im Sony (HDD Controller) mit dem HDD Cache spielt bzw. ein versuch unternommen wurde, die Festplattenperformance damit etwas zu unterstützen, was u.U. einer SSD die Einbrüche beim schreiben beschert. (Kann aber auch etwas anderes sein, dafür müsste man sich mal mehr die CHipsatztreiber anschauen)

    Nun ja, eine SSD lohnt sich trotzdem auf jeden Fall, mit Windows 7 ist ja das OS auch Richtung SSD optimiert. Während WXP viele kleine Helferchen im Hintergrund laufen hat, um Defragmentierung und Caching, Prefetch von Apps optimal zu nutzen, ist davon einiges bei SSD nicht mehr notwendig. (Auch nicht das Anti-Shock Programm von Sony) Windows 7 dürfte das automatisch erkennen und diese Funktionen – die bei einer HDD sinnvoll erscheinen dürften auf einer SSD abschalten. Neue SSD Festplatten erkennen optimierungsversuche von alten Windows OS und ignorieren sie dann einfach. (Allerdings nicht alle)

    Die Mtron 3018 mit 5mm Bauhöge liegt zur Zeit bei ca. 170€, Tendenz fallend, (ebay, Jakob Elektronik) und ist wohl das schnellste was es momentan auf dem MArkt gibt im 1,8″ ZIF2 Format. (vor allem Schreibend, was wie gesagt ebenfalls sehr wichtig ist, bei anderen Festplatten die auch an die 100Mb/s lesend rankommen aber nicht das selbe beim Schreiben bringen, hast Du dann immer das Gefühl, als würde das Windows „eine kurze Denkpause“ einlegen bevor es Deien Aktion ausführt. (bei WinXP)

    Einziger Nachteil der Mtron: Sie braucht etwas mehr Strom, als die aktuellen SSD´s. Sie ist ja eigentlich auch schon ein Oldtimer – auch wenn sie sich bewährt hat und von der technik eher im Industriebereich angesiedelt ist.

    LG
    Marci

  82. Martinnw Martinnw

    Moin, von schneller hab ich nichts gesagt oder ? aber es gibt eine grössere Auswahl an Platten. Ich habe den Wunsch eine grössere einzubauen und da ist eben z.Z. bei 120 GB schluß. Wenn natürlich die SSD extrem was an Akku sparen würden wäre das wiederum auch sehr schön. Nur kosten die 120 GB SSD noch ein Vermögen 🙁 Martin

  83. wds wds

    Hallo zusammen,
    erst einmal danke für diese Anleitung und Hinweise hier, dank derer ich das p11z erfolgreich auf XP zurücksetzen konnte. Ein kleines Problemchen habe ich hierbei aber noch: Ich nutze oft / fast ausschließlich Standby bzw. Ruhezustand und nur selten mal einen vollständigen Neustart. Mein Wlan findet das aber nicht so toll und verweigert nach dem Aufwachen den Dienst. Zwar kann ich mich am Router anmelden, die entsprechende Meldung erscheint auch, doch online komme ich nicht. Ping bringt mit „Hardwarefehler“ ab.
    Sobald ich den Kleinen aber wieder neu starte, klappt alles wieder normal, bis zum nächten Standby…
    Es ist übrigens egal ob es Standby oder Ruhezustand ist, gleiche Symptome…

    Hat außer mir nochjemand dieses Problem und eventuell einen Lösungsansatz dafür? Danke im Voraus…

    LG wds

    • dasI dasI

      Hoi wds. Welchen WLan-Treiber hast Du installiert? Der erste Treiber hat mit meinem Router (Netgear DG834NB) ebenfalls Probleme. Erst hat der Kleine die SSID nicht gesehen und später konte er zwar eine Verbindung herstellen, bekam dann aber keine Daten über WLan.
      Schau doch mal, ob Du den aktuellen Treiber installiert hast. Und sollte es immer noch Probleme geben, dann deaktiviere doch bevor Du den Kleinen schlafen legst das WLan über den Schiebeknopf.

  84. Marci Marci

    ohh, verstehe.. schuss und vorbei 😉 Die Stromersparnis bei einer schnellen SSD wären im besten Fall vielleicht 20min mehr. Aber 1 plattige 120GB 1,8″ HDD bekommt man doch schon für 80€ ?
    (oder sind die wieder teurer geworden?)

    • dasI dasI

      Ich denke auch, dass eine SSD höchstens für einen kleinen Geschwindigkeitszuwachs sorgt. Den Stromverbrauch senkt man am Besten durch das Abschalten von WLan, WWan und BT. Als Alternative kann man sich ja den größeren Akku kaufen. Ich habe ihn mir geleistet und bin glücklich. Auch wenn der Kleine nun am Hintern etwas pumliger aussieht, so hat er höchstens 100 g zugenommen aber schafft es nun auf volle vier – fünf Stunden Arbeitszeit ohne Steckdose.

  85. Martinnw Martinnw

    Moin, ok für 20 Minuten lohnt das nicht. eine 120 GB Platte kostet ca. 100 Euro. Das Problem ist nur welcher Anschluss 🙁 die einen sagen ZIF die anderen LIF .. oder können ZIF Platten auch immer LIF? Den Akku habe ich gesehen aber 120 Euro ist schon ne menge oder?

  86. Scheuch Scheuch

    Was den Akku betrifft, lohnt es sich immer wieder mal bei ebay rein zu schauen. Ich habe meinen dort für gut 90,- Euro von einem privaten Verkäufer bekommen. Bestimmt wird es in naher Zukunft noch günstige Nachbauten geben.

    • dasI dasI

      Hm, an Nachbauten glaube ich noch nicht so wirklich. Sony hat sich da ja immer ein wenig komisch. Ich habe den regulären Preis von 129 € bezahlt.

  87. Marci Marci

    den allerneuesten WLAN Treiber findest Du in diesem Treiberpaket weiter oben Post #143, das ich gefunden hatte – falls von Interesse. Ich habe auch keinen neueren als diesen gefunden, da hat sich der, der das Paket zusammengestellt hat wohl viel Mühe gegeben. Schick mal einen Link zu der 120GB Festplatte die Du meinst das es die richtige wäre, dann sag ich Dir, ob sie in den P117 reinpasst. Soweit ich weiß, hat nur Toshiba eine 120GB 1,8″ Festplatte mit 5mm Bauhöhe und ZIF Anschluß und PATA.

    http://www.sdd.toshiba.com/main.aspx?Path=StorageSolutions/1.8-inchHardDiskDrives/MKxx31GAxSeries/MKxx31GAxSpecs

    • dasI dasI

      Hm, nein, die sind meines Wissens nicht die Einzigen. Von Runcore kann man ebenfalls sogar sehr schnelle SSDs kaufen, allerdings zu einem recht hohen Preis. Es gibt ja ein Video, wo die originale SSD der RunCore-SSD gegenüber gestellt wird. Schaut es euch einfach mal an: [KLICK]

      Den neuesten WLan-Treiber findet man auch hier [KLICK] oder gleich hier: [KLICK]. Dazu muss man nicht gleich das ganze Paket herunterladen. 😉

  88. Scheuch Scheuch

    Na, es wird sicher dauern mit Nachbauten, aber ob sich Sony daran stört oder nicht, stört unsere chinesischen Freunde doch sicher nicht ganz so sehr… 😉
    Für meinen PCG-U1 z.B. bekomme ich fast nur noch nachgemachte Akkus. Als ich damals meinen VGN-FS315H neu hatte, hatte ich das gleiche Problem: Es gab nur die teuren original Akkus, erst später gab es dann die günstigen „Originale“ aus China. Ist evtl. alles eine Frage der Zeit, hoffentlich.

  89. Martinnw Martinnw

    Ich hab mal so ein Billig Nachbau gekauft für ein altes VGN .. die taugen nicht die Bohne! nie wieder!
    also besser Original 🙁

    • dasI dasI

      Was ist passiert? Hat er keine Leistung gebracht, oder hat er das Gerät beschädigt?

  90. Scheuch Scheuch

    Ein gewisses Risiko besteht schon. Man kann dabei schon mal einen Griff ins Klo landen. Bisher hatte ich nur einmal Pech mit den billig Akkus (der Akku hatte sich aufgebläht…). Das ist aber sicher nicht die Regel und außerdem gibt es ja solche Akkus für den P11z noch nicht.

    • dasI dasI

      Ich für meinen Teil greife manchmal auf billige Nachbauten, aber oft lasse ich es auch bleiben. Von Geräten, wo ich Leistung erwarte – wie z. B. mein HTC, mein VAIO, mein Laptop – da greife ich entweder zum Originalakku, oder zum lizensierten Nachbau. Da gehe ich kein Risiko ein. Ich möchte nicht, dass mir die kleinen Helferlein um die Ohren fliegen, oder nie ihre obere Leistungsgrenze erreichen, bloß weil ich beim Kauf der Akkus auf Billig gesetzt habe.
      Bei meiner DS lite, bei meinen MP3-Playern oder älteren, nicht mehr so aktiven Geräten ist mir es egal, ob es sich um einen Billigakku handelt. Selbst bein meiner EOS habe ich als Ersatzakku einen billigen dabei. Allerdings habe ich bisher auch noch keine schlechten Erfahrungen mit Nachkaufakkus gemacht. Aber vielleicht liegt das ja auch an meiner Verfahrensweise. 🙂 Man weiß es nicht.

  91. Marci Marci

    ja die Runcore kenn ich auch, ist aber nicht so schnell wie die mtron. nur größer 😉

  92. Martinnw Martinnw

    Wenn du mich meinst … der hatte keine Leistung! Er hielt genau so gut wie ein defekter Sony. Ich hab dann mal versucht ein orig. Sony mit neuen Zellen zu bestücken aber die Elektronik war wohl dabegen.

  93. Scheuch Scheuch

    @Martinnw: Ich schätze mal, dass bei den Nachbauten wohl auch keine Endkontrolle stattfindet, darum kann es passieren, dass man sowas erwischt. Hatte ich so zwar noch nie, aber dafür hatte ich folgendes: Der Akku eines Clie NZ90 wurde längere Zeit nicht geladen, dass Gerät lag also nur rum. Da der Akku auch sehr schlapp war wollte ich ihn wechseln (Der NZ90 hat einen Wechselakku). Ich habe das Ding nur mit Mühe rausbekommen, weil der sich stark aufgebläht hatte. Diesen Akku habe natürlich sofort entsorgt. Leider gibt es für den NZ90 keine Originalakkus mehr.
    Wie man an dieser Meldung sehen kann, kann man aber auch mit originalen Pech haben: http://www.golem.de/0910/70466.html

  94. Martinnw Martinnw

    so… hab erst mal wieder Vista eingespielt da ja die Tage Win7 ausgeliefert wird und leider nur übergespielt werden kann laut Sony 🙁 son mist. Ich hoffe das dann auch mal die Videotreiber gehen 😀

    • dasI dasI

      *lach* Nun ja, ich glaube nicht an Wunder. Ich bin schon zufrieden, wenn das System stabil und halbwegs zügig läuft. Für Linux gibt es ja auch keinen anständigen Treiber und dabei ist Intel schon in die Entwicklung von Moblin involviert.

  95. Scheuch Scheuch

    Blöde Frage, aber welche Vorteile hat Win7 auf dem P11, gegenüber XP? Win7 soll ja angeblich etwas schneller sein als Vista, was ja eigentlich keine Kunst ist, aber ist Win7 sehr viel träger als XP?

    • dasI dasI

      Ein großer Vorteil von Windows 7 ist, dass die Oberfläche voll skalierbar ist. Die Zoom-Knöpfe sollten also wieder funktionieren. 🙂

  96. Martinnw Martinnw

    es kostet nur 20 Euro ! und für XP bekomme ich keine neuen Grafikkartentreiber. Was richtig gut bei XP ist das der Ruhezustand in weniger als 20 Sec. passiert.

  97. Martinnw Martinnw

    hab grade vergleichsdaten einer SSD Runcore 64GB gesehen … hölle die ist ja 4 mal so schnell !!!

    • dasI dasI

      Hm. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Runcore zuzulegen.

  98. Martinnw Martinnw

    aber der Preis 🙁 da kann ich ja wirklich schon den neuen Sony mit 128 GB SSD kaufen ! von meinem Gerät habe ich jetzt ein Preisverfall von 250 Euro!

  99. Ralf Ralf

    Hallo, hab mich hier mal durchgelesen …. Danke für all eure Hinweise, man findet ja doch immer wieder etwas was man nicht weiß. Daher Danke für den Tip mit dem Accu und ganz besonderen Dank für den Videolink !! 🙂 genau danach hatte ich gesucht.

    Eine ssd wie die Motron lohnt in jedem Fall !! Das ist nicht nur ein bisschen Geschwindigkeitszuwachs, das sind Lichtjahre Fortschritt 🙂
    Spreche aus eigener Erfahrung, wenn auch etwas überzogen *g: Hatte vor einem Jahr ein IBM x40 mittels Adapter und besagter Motron aufgerüstet. Die alte Platte im x40 hatte so ungefähr die Peformance der Sony.
    Ob Zif oder Lif ist nach meinen damaligen Suchen völlig egal, letztendlich nur eine andere Bezeichnung für den gleichen Anschluß.

    Grüße

    • dasI dasI

      Hoi Ralf. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Freut mich, wenn Dir die Seite geholfen hat. Meine Frage wäre: Hast Du Zahlen für den Performance-Zuwachs? Ich habe bezüglich des VAIO’s ein paar Zahlen gesehen, die bei einem sequenziellen Schreibzugriffen nicht über 55 MB/ s lagen. Somit stellt sich mir die Frage, ob sich eine teure SSD mit einer Schreibgeschwindigkeit von 100 MB/ s überhaupt lohnt.

  100. hiho hiho

    Hi, hat jemand von euch ne Ahnung wo ich das Win 7 Uprade für Vista herbekomme und wie das geht. Als ich mein P11Z gekauft habe war da ein Flyer dabei auf dem Stand: Wenn man einen PC oder Note-Netbook mit Vista zwischen Juni und Oktober kauft, bekommt man das 7er für 50 Euro oder so.Nur hab ich keine Ahnung was ich da machen muß. Der Flyer is natürlich weg:) Danke

    • dasI dasI

      Hoi hiho. Schau mal hier [KLICK] An der rechten Seite kannst Du Dein Computer-Modell auswählen, auf „Winsows bestellen“ klicken. Danach füllst Du das Formular aus und wenn alles stimmt, bekommst Du Windows als Upgrade nach Hause. Dabei sollte es sich um Windows 7 Home Premium handeln. Wie schnell Sony ist, kann ich Dir leider nicht sagen, da mein VAIO leider nicht in der Zeitspanne gekauft wurde und damit für ein Upgrade ausfällt.

  101. Scheuch Scheuch

    dasI: Eigentlich wollte ich ja bei XP bleiben, aber dein Sony-Link hat mich neugierig gemacht… Also so ein Windows 7 upgrade kostet mich 25,- Euro und die Lieferzeit soll etwa drei Wochen dauern. Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange die Lieferzeit wirklich dauert…

    • dasI dasI

      Moin Scheuch. Ja, das würde mich auch mal interessieren. 🙂 Wenn Du Dir die Win7-Lizenz schicken lässt, dass melde hier bitte mal, wie lange sie wirklich gebraucht haben. Win 7 scheint sich ja wie warme Semmeln zu verkaufen und da könnte ich mir schon denken, dass sie min. 6 Wochen brauchen. Aber ich will nicht vorher unken.

  102. hiho hiho

    Danke dasI, habs soeben bestellt. Das Win 7 upgrade kostet 25 Euro und sollte innerhalb 3 Wochen da sein laut email. Bis dahin werden die hoffentlich nen Treiber für die GSM Karte bereitstellen. Der upgrade kit läuft ja komplett über Sony und nicht über Microsoft. Bis dann:)

  103. Martin Martin

    wie du konntest schon bestellen ? Mir haben sie geschrieben das sie sich melden sobald Mikrosaft das frei gibt !

  104. Ralf Ralf

    Hallo, also Zwecks der Lichtgeschwindigkeits-Performance …. Ernüchterung !
    Bei meinem X40 schaffte die Originalplatte so 25 Mbs max im Lesen Schreiben. Die damals gekaufte Mtron 3000 32GB zif brachte dann im schreiben 60 bis 75 und im Lesen etwas über 80. (ATA5) Die Werte fanden ich sehr ok und waren „fühlbar“ beim Kopieren größerer Datein. Allerdings hatte diese Platte noch eine Bauhöhe von 8mmm. (andere schrieben im ibm Forum auch von mehr Performance aber egal)

    Diese Werte erreiche ich nun im P11Z Q mit einer gestern bestellten heute gelieferten (Amazon) Mtron 3000 32GB zif 5mm Bauhöhe im Schreiben nicht annähernd max 47 Mbs und das ist Käse 🙁 im Lesen bis 88. (ATA6) Bin nun am Rätseln.

    Ist der Treiber so shlecht ?

    Immer noch besser als vorher aber die ssd haben ja noch einige zusätzliche Nachteile, die sich erst bei längerer Benutzung einstellen. hmmmmmm… ?

    Ok. es ist gespenstisch still ! 🙂 Aber so doll ist Geschwindigkeitsschub nun nicht (im Gegensatz zum X40), um dafür wirklich sofort und dringend 170 Euro hinzublättern. XP lief auch so ganz ok.

  105. Ralf Ralf

    Nachtrag: nach bios update: schreiben max. 55 MBs Lesen knapp über 90 MBs max

    anschließend unter windows 7: knapp 70MBs schreiben, Lesen max 103 MBs

    Liegt die Sache wohl am Ide-Controllertreiber, bei xp ist der von 2001 und bei win7 von 2006, beide von Microsoft. Intel stellt keine eigenen zur Verfügung.

    Alles mit atto32 getestet, Auslagerungsdatei, Indizierung aus.

    Schade dass so die Platte nicht alles hergeben kann. Trotzdem lohnt sich der Umbau, halt nur nicht so rihtig für das Geld…..

    • dasI dasI

      Moin Ralf. Cool Dich hier mal wieder zu lesen.

      Ja, ich hätte im Prinzip auch nichts anderes erwartet. SSD wird sicher die maximale Performance nur unter einem modernen Betriebssystem entfalten. Und das Sony beim Controller etwas getrickst hat, hatte ja auch Marci schon angedeutet. Deine Zahlen bringen dies bezüglich noch mal die Bestätigung. Vielen Dank.
      Aber abgesehen vom Geldeinsatz bringt es den Kleinen dennoch ein Stückchen nach vorn, würde ich meinen. Den Performanceschub sollte man schon merken. Oder?

  106. hiho hiho

    Hat jemand eine Ahnung ob das Win 7 nur für das P11Z ist oder läuft das auch auf anderen Rechnern?

    • dasI dasI

      Moin hiho. Ich habe meine ordnungsgemäß erworbene Kopie von Windows 7 hier schon liegen. Allerdings bin ich momentan komplett vom Job vereinnahmt und bin so noch nicht zum Aufspielen gekommen. Aber am kommenden Freitag/ Wochenende sieht es zeitlich gut aus. Die Anleitung, bzw. meinen Erfahrungsbericht wirst Du hier dann lesen können.

  107. hiho hiho

    Perfekt, da freu ich mich schon mal aufs We.

  108. skebb skebb

    Hallo, bezüglich der geringeren Performance der SSD Platten im Vaio P gibt es bereits eine ganze Reihe von Berichten im Internet. Es liegt offensichtlich an der von Sony gebastelten Anschlußtechnik. Wird da bei der Festplattenversion des Vaio P nicht SATA auf PATA adaptiert? Für die Adaptierung hat Sony sogar einen eigenen Chip eingebaut. Der sitzt auf dem Anschlußkabel der Festplatte. Dürfte also mit den Treibern gar nicht so viel zu tun haben.

  109. marci marci

    Hallo Ralf, die Mtron fällt leider beim Sony P11z wirklich etwas von der Performance ab, vorallem unter Windows XP. Verstehen kann ich das nicht wirklich, bei einem HTC Shift oder HP Compaq 2510p ist sie ja auch unter XP schneller. (vorallem beiml schreiben) Ich hoffe Du hast die neueste Firmware auf der Mtron drauf? Ich finde, erst mit dem Einsatz einer SSD kann man jetzt mit dem P11z vernünftig arbeiten. Windows 7 kommt bei mir nur drauf, weil man damit (hoffentlich) besser die Auflösung für blinde wie mich skalieren kann 😉

  110. Martin Martin

    Moin, zu der Skalierung kann ich nur sagen das ich es nicht so dolle fand bei der RC Version … einige Dinge verschwanden einfach mal vom Bildschirm. Ja die Auflösung ist echt zu hoch. Ich hatte mal eine Linux Boot CD da war es echt perfekt! Hohe Auflösung und gut lesbarer Schrift! Ich hoffe das der Bericht von dasI bald kommt und gut ausfällt. Die Sony Hotline ist übrigens mist 🙁 leider! Meine Mail zum bestellen der Win7 Versinon ist leider weg und die sind nicht mal fähig mir eine neue zu schicken.

  111. Martin Martin

    Moin dasI, schon was neues zu deinen Installationen?

  112. hiho hiho

    Bin auch schon ganz heiß auf die info:)

  113. hiho hiho

    hi martin, ich hab es zwar noch nicht installiert aber es liegt neben mir und alle treiber sind von sony schon mitgeschickt worden.ich wüsste nur gern ob ich es auf meinem imac zum zocken installieren kann oder ob s nur aufm p11z läuft. wenns eh nur auf dem kleinen läuft würd ich es natürlich gleich drauf machen.

    • dasI dasI

      Hm. Hast Du einen Intel-Mac? Dann vielleicht ja, wenn dann der Trick mit dem Update zur Vollversion funktioniert. *lach* Ich meine, wenn Du Dir die RC1 von Windows 7 im Netz lädst, dann kannst Du es ja einfach mal testen. Allerdings kann ich nicht viel dazu beitragen, da ich hier keinen Mac habe.

  114. William William

    Hallo Freunde,

    ich habe heute das Vaio VGN-P11Z/Q geliefert bekommen. Ein nettes Gerät aber nur ohne Vista.

    Ich habe als erstes gleich das neuste Bios drauf geflasht und erfolgreich auf rev. 3.5 geupdatet.

    Nun habe ich – den ganzen Samstag lang!! – versucht Win7 oder EasyPeasy mit meinem USB Stick drauf zu spielen. NIX! Ich raste gleich aus, weil das BIOS Boot Up Menü nicht kommt! Ich habe sämtliche gängige Tasten probiert (auch F11) und es passiert einfach nix!
    Im BIOS habe ich „External Drive“ auf Enabled und auf erster Stelle gesetzt! Dann habe ich Win7 einfach in WinVista installiert…aber so will ich es nicht haben.

    Ich kenne mich gut mit PCs usw. aus….nur hier bin ich ratlos…ich habe auch andere USB Sticks ausprobiert…

    Weiss einer mir zu helfen?

    Vielen Dank im vorraus.

    • dasI dasI

      Hallo William. Schau Dir doch bitte mal diesen Artikel an: [KLICK] Hier ist Schritt für Schritt beschrieben, wie Du Windows 7 auf der Platte des kleinen Zwerges parkst, ohne anzuecken. 🙂 Ich gehe mal davon aus, dass Du die Vollversion und nicht das Update von Windows 7 hast. Solltest Du das Update haben, dann schau auch hier nach: [KLICK] Darin wird erklärt, wie Du die Update-Version auch auf eine leere Festplatte installieren kannst.

  115. William William

    Hallo dasI,
    erstmal danke für deine Antwort.
    Ich hab das auch alles versucht, das Boot Menü welches mit Esc oder F11 kommen sollte, kommt einfach nicht und somit kann ich nicht von einem externen Medium booten.
    Ich glaube die BIOS Version die Sony für das P11Z freigegeben hat, hat einen BUG! Oder es liegt an meinen USB Sticks! Es kann aber nicht sein, da die auf anderen Rechnern und Notebooks funktionieren.
    Ich bekomme bald einen Infarkt, wenn es so weiter geht….

    • dasI dasI

      Hoi William. In das BIOS kommst Du mit F2. Ich habe hier schon von verschiedene USB-Medien gebootet und hatte kein Problem. Allerdings muss dazu im BIOS unter Boot –> External Device Boot: auf Enabled gestellt sein. Was ich bisher noch nicht geschafft habe, ist von einer SD-Karte vom eingebauten SD-Kartenslot zu booten.

  116. Martin Martin

    Ist es nicht so das der Stick auch Bootfähig sein muß? Ich hab mir einfach mal ein Externes DVD Laufwerk gekauft 🙂 damit sollte es klappen und hat auch schon bei vista geklappt.

    @hiho.. wenn das gehen würde was ich nicht glaube wäre das echt gut aber die haben da bestimmt ein dicken Riegel vor geschoben.

  117. William William

    Hi Freunde,

    ich weiss, dass man mit F2 ins BIOS kommt. Mit ESC sollte man das BBS aufrufen können. Also von was man starten möchte.
    Mit meinem USB Stick habe ich auf meinem PC schon gebootet und es funktionierte.
    Wenn ihr ESC drückt, kommt dann bei euch das Auswahlfenster von was ihr starten möchtet?
    Bei mir kommt nichts…
    Von einer SD Karte zu booten, habe ich auch probiert…alles vergebens.

    • dasI dasI

      Ok. War der erste Gedanke. Bitte nicht persönlich nehmen. 🙂 Ich habe von einem Sandisk Cruzer Micro 8GB (USB-Stick), Traxdata 2 GB (USB-Stick), PNY Micro City 8 GB (USB-Stick), von einen MicroSD-Card 8GB (über einen USB-Cardreader), von einem normalen, internen DVD-Brenner, welchen ich über einen IDE zu USB-Adapter angeschlossen habe, und ich habe von einer normalen, externen Festplatte schon gestartet. Du siehst, da ist wirklich alles dabei.
      Welche BIOS-Version hast Du auf dem Kleinen? Ich habe hier R2060U3 Rev. 3.5.

  118. William William

    Ich hab BIOS VERSION R2071U3, das ist die neuste.

  119. skebb skebb

    Mal ne dooooofe Frage, aber das ist mir auch passiert: Es gibt die Einstellung Boot Configuration und Boot Priority. Bei Boot Priority hatte ich vergessen External Device auf Platz 1 zu stellen und wunderte mich, warum der immer noch von Festplatte geladen hat. War nur so ein Gedanke.

  120. Martin Martin

    hab mal eine HDD frage… ist eigentlich nur diese original 60 GB HDD so langsam oder sind alle so? ich suche immer noch eine günstige alternative!

    • dasI dasI

      Nein, nicht alle Festplatten sind so langsam. Allerdings ist es schwer in der 1,8-Zoll-Liga eine wirklich schnelle Platte zu finden, die dann auch noch eine so geringe Bauhöhe aufweist. Die Hersteller haben halt nur wenig Möglichkeiten die Zugriffe auf eine Platte zu beschleunigen. In den Grenzen der physikalischen Machbarkeit gibt es nur Umdrehungszahl, mehrere Scheiben oder größeren Cache. Und das beeinflusst dann leider die Langlebigkeit, die Höhe und den Energieverbrauch der Platten.

  121. Martin Martin

    dasI, hast du es noch nicht geschaft Win7 einzuspielen? wir warten doch alles schon 🙁 ok … du hast nicht geschrieben welcher Freitag 😀

    • dasI dasI

      Hoi Martin. Da scheint Dir etwas entgangen zu sein. Schau doch mal hier: [KLICK] Ich wünsche Dir einen angenehmen ersten Advent.

  122. Martin Martin

    aber sowas von …. mist. ich kenne nur diesen und den Meets Windows 7 … gibt es noch mehr ?

  123. Sascha Sascha

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!Wenn ich auf die Seite die treibe etc runter lade, brauch ich dann noch die von dir aufgelisteten oder was ist das alles genau?sind ja zig links…!
    I inet stoße ich auf Windows XP Home SP3 auf oft unter 40 EUR, kann das XP so billig sein?weiss garnicht was ich alles nun genau für den downgrade benötige…ich blicke iwie nicht mehr durch!LG!Sascha

  124. Sascha Sascha

    Soo habe alles erfolgreich installiert!Gibt es ne möglichkeit ne höhere auflösung zu bekommen?mann, das ist echt hefti klein!:-(

  125. Mark Mark

    Hi,
    habe XP auf mein netbook drauf, jedoch kann ich die Wireless Treiber downloaden. Immer wenn ich dein Link nutze, und auf Download klicke, spring ich wieder ne Seite zurück. Hab das auch schon mit verschiedenen Rechnern probiert.

    • dasI dasI

      Hoi Mark. Ich würde Dir empfehlen Du schaust Dir mal diesen Beitrag an: [KLICK] Über das „automatische“ Downgrade bekommst Du alle Treiber auf den Rechner, die Du benötigst. Unter anderem auch die WLan-Treiber. Oder Du nutzt diesen BEitrag um sie einzeln herunter zu laden: [KLICK] In beiden Fällen solltest Du aktuellere Treiber, als die hier im Beitrag aufgelisteten bekommen. Ich hoffe ich konnte Dir damit behilflich sein.

  126. willaba willaba

    Hi,
    welche Treiber kann man bei XP für den ALPS Pointing Device benutzen?
    Ich habe jetzt alles versucht um die „Maus“ zu installieren, aber geht nicht.

    Kann man unter XP die Tools „Power Managment“ usw. benutzen?

    Der Win7 Treiber für Audio funktioniert unter XP!

    Kann jemand der Win7 drauf hat, evtl. das Sony Downgrade-Programm zur Sicherung der Treiber ausführen und die Treiber alle hochladen?

    Vielen Dank

    Gruß

    • dasI dasI

      Hoi willaba. Zum Thema Windows 7 schau mal hier: [KLICK] Dort solltes Du alles finden, was Du benötigst, um ein sauberes System aufzusetzen.
      Unter Windows XP habe ich selber nur so wenig wie möglich von Zusatzsoftware oder Treiber installiert. Sonst schau mal hier nach [KLICK] Da sollte im Prinzip alles drin sein, was Du benötigst.
      Für eine etwas ausführlichere Antwort fehlt mir im Moment leider die Zeit, da ich mich im Urlaub und außer Reichweite meines großen Rechners und meines Servers befinde. Über EDGE macht Internet leider nicht wirklich Spaß. 🙂

  127. hang-loose hang-loose

    hallo, ich hatte w7 rc drauf. nun wollte ich heute auf xp, aber der entsprechende button auf der xp-cd bleibt gegraut. habe jetzt erstmal vista drauf, aber keine treiber mehr. wie kann ich xp überreden, sich zu installieren?
    danke für eine schnelle antwort!

  128. hang loose hang loose

    hallo, danke erst einmal für die vielen tips auf der seite. jetzt, 36 stunden später habe ich es auch fast geschafft. lediglich globe trotter läßt sich nicht aktivieren. ich bin vorgegangen wie auf der seite weiter oben beschrieben. allerdings zeigt er nach aktivierung trotzdem nur wlan und bluetooth. es wäre toll, wenn ihr mir weiter helfen könntet. vielen dank, hang loose

    • dasI dasI

      Moin hang loose. Ich gehe mal davon aus, dass Du den Treiber für die GSM-Karte schon installiert hast?! Ein häufiger Fehler bei der Installation ist, dass der Akku nicht im Gerät ist, oder keine SIM Karte im Slot steckt. Beide Bedingungen müssen erfüllt sein, sonst sieht man das GSM-Gerät nicht im Gerätemanager. Eine weitere Möglichkeit zur automatischen Treiberinstallation findest Du hier [KLICK]. Ich wünsche Dir Erfolg.

  129. OpenGL OpenGL

    Habe Probleme mit OpenGl unter Windows Xp. Gibt es einen Treiber der kompatibel ist und OpenGl unterstützt?

  130. OpenGL OpenGL

    Das Problem ist, dass OpenGL nicht unterstützt wird. Counter Strike bspw. läuft nur im Software-Mode..

    • dasI dasI

      Moin OpenGL. Schau doch mal hier: [KLICK] Vielleicht hilft Dir das weiter. Probiert habe ich den Treiber noch nicht, da ich auf dem Kleinen nicht zocke. 🙂

  131. Harun Scheutzow Harun Scheutzow

    BIOS boot von USB: Meine Erfahrung mit P21Z. Das BIOS bricht die Suche ab, sobald ein Mass Storage Device ohne Medium gefunden wird, also Kartenleser ohne Karte, oder Floppy ohne Diskette drin. Leider sind beide interne Steckplätze (SD und Memory Stick) an einem einzigen USB-Kartenleser, der eingeschaltet wird, sobald eine Karte steckt. Memory Stick zuerst. Also funktioniert eventuell Boot von M.S., aber definitiv nicht von SD-Card (getestet).

  132. Harun Scheutzow Harun Scheutzow

    Booten von den beiden internen Steckplätzen funktioniert wirklich nicht, mit BIOS R2073U3 (oder älterem 2060). Da ist wohl Sonderbehandlung drin, gerade hier nicht nachzusehen. Habe inzwischen nämlich auch mit Memory Stick probieren können, nicht nur mit einer SD-Card, die in einem externen Kartenleser bootet. Die LED zwischen den beiden Steckplätzen blitzt ja auch nicht mal auf.

    • dasI dasI

      Hoi Harun. Ja, leider ist das so. Ein Workarround ist, wenn Du einen kleinen USB-Stick verwendest und diesen immer im Gerät lässt. Dieser [KLICK] eignet sich recht gut dafür. Der steht kaum heraus und es besteht keine Gefahr, dass Du ihn abbrichst oder den USB-Port beschädigst. 🙂 Der USB-Stick besteht im Übrigen nur aus einem microSD-Cardreader und einer microSDHC-Card. Ich habe ihn auseinander genommen und mal nachgesehen. Eine 8GB-Variante gibt es gerade bei der Kompetenzplatform mit den Ringen (Saturn) für 10 € im Angebot.

  133. Harun Scheutzow Harun Scheutzow

    Super – hier lebt wirklich jemand!
    Danke für den Tip! Beim Transport darf aus meinem VGN-P21Z überhaupt nichts herausgucken, denn dabei steckt er in einer stabilen Doppel-CD-Hülle, wobei ihn selbst zugeschnittener Schaumstoff als Schale von etwa 1 cm Dicke umgibt.

    • dasI dasI

      Hoi Harun. Klar lebt hier jemand. Allerdings ist dies hier „nur“ ein – mein – privater Blog, den ich pflege, wenn ich Zeit dazu finde. Um Kommentarspam zu verhindern, werden hier Erstkommentare nie sofort freigeschaltet, sondern von mir kontrolliert und dann freigegeben. Wenn ich mich allerdings auf Reisen befinde, kann ich nicht immer aktuell alle Fragen antworten, oder Erstkommentare freischalten. Aber ich bemühe mich möglichst zeitnahe alle Aufgaben zu erledigen. Viel Spaß hier im Blog. Gruß, dasI

  134. Harun Scheutzow Harun Scheutzow

    BUFFALO LinkStationLive 1GB NAS, die es aktuell z.B. bei lidl für unter 100 EUR gibt: Ich habe mir das Ding angetan, weil GB-Ethernet die schnellste Schnittstelle des VGN-P ist. ABER ich kann nur ABRATEN von dem BUFFALO-Teil! Sicherheitsmäßig eine Katastrophe, kann man ohne Netzwerkanschluß ggf mit leben. Beim Lesen über SMB nur etwa 20 MByte/s, das bringt es nicht. ftp immerhin etwa 45 MB/s. Schreiben nur etwa 20 MB/s, egal ob SMB oder per ftp, das ist ein Versagen. Kann man sicher mit viel Zeit beheben durch viel Softwareänderung auf der Kiste – aber ich wollte es nutzen, nicht auch noch daran basteln.

  135. Harun Scheutzow Harun Scheutzow

    Hallo dasI, es ist ganz richtig so wie es ist. Ich wollte meine Bemerkung keinesfalls als Kritik verstanden wissen.
    Spam kann auch ich nicht gebrauchen. Ich würde mich aber über Email von Anwendern des VGN-P freuen. Mein Name ist hier ja gut zu sehen – da setze man den @-Klammeraffen zwischen Vor- und Nachnamen, und .de dahinter, wenn man mich erreichen will.

  136. Max Max

    Hallo,

    leider funktioniert der o.g. Treiber nicht.

    Kann mir jemand eine Adresse geben wo ich einen passenden runterladen kann?

    Gruß:

    Max

    • dasI dasI

      Hallo Max. Den aktuellsten Treiber für Windows XP bekommst Du hier: [KLICK] Gruß, dasI

  137. Max Max

    Vielen Dank – den werd ich heute Abend ausprobieren.

    Kannst du mir ev. auch mit dem Modem helfen?

    Ich hab es wie oben angegeben installiert und aktiviert aber trotzdem hab ich nur WLAn und Bluetooth drinnen.

    Was steht denn in deiner Datei zum aktivieren?

    Bei mir steht nur WLAN und Bluetooth = 1

  138. Frusthochdrei Frusthochdrei

    Danke für den Beitrag!

    Wer, aus welchen Gründen auch immer, die Recovery Partition seines Laptops nicht mehr hat und auch keine System-Widerherherstellungs-CD (die in der Regel nicht mehr mitgeliefert wird, sondern selbst erstellt werden muss) schaut in der Regel ganz schön blöde auf seinen ehemals sündteuren, aber jetzt nicht mehr richtig funktionierenden teuren Computer. Nichts! geht.
    -Die Aktivierung von XP mit der Seriennummer auf dem Original-Windows-Lizenzaufkleber funktioniert nicht mit einer Original XP Kauf-Windows-CD
    -Die verbauten Hardwarekomponenten werden nicht von Windows erkannt, da helfen hilft auch die Online Treibersuche von Windows nichts, die hat noch nie etwas gefunden.
    -Auf der Seite des Computerherstellers gibt es nicht die entsprechenden Treiber, nicht einmal den so wichtigen LAN-Treiber um Kontakt mit dem Internet herzustellen und natürlich auch keine Recovery CD. Nur gegen Bares.
    -Auf der Intel-Seite keine Hinweis auf den verbauten Ethernet-Baustein, der Universal-LAN-Treiber von intel müsste passen, meldet aber, dass der bereits installierte! LAN-Treiber nicht Upgradefähig ist!!!

    Diese schmerzliche Erfahrung musste ich zunächst mit einem Fujitsu-Siemens (jetzt nur noch Fujitsu ohne Siemens, mit halbem Support), und jetzt mit einem sündteuren Sony Laptop machen.

    Fazit: Die Welt könnte so einfach sein, wenn die Präpotenz mancher Hardware und Softwareherstller nicht zum Himmel stinken würde…

    Meine Frustrationsgrenze ist erreicht. In Zukunft baue ich mir meine PCs wieder selber zusammen und mache einen großen Bogen um gewisse Hersteller.

  139. GlobeTrotter MO40x GlobeTrotter MO40x

    Hi,

    erster im Jahr 2013 😉 … Leider funktioniert der Link zum GlobeTrotter MO40x nicht mehr. Kann man die Software auch noch auf anderem Wege bekommen? Habe via Google leider keinen passenden Treiber gefunden. Kann mir jemand sagen, ob man das GPS auch ohne Sim-Karte nutzen kann? Dachte da an Offline-Navigation via OSM. Ich habe Windows XP installiert, da es doch noch um einiges schneller läuft als Win 7 oder 8. Vielen Dank im Voraus für eure damit verbundenen Mühen.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.