Zum Inhalt

52 Songs – Verfolgungsjagd

Wir befinden uns in der 16. Woche des 52 Songs-Projekts von Konna und das Thema soll diesmal Verfolgungsjagd sein, welches von Beety ausgesucht wurde. Ein Thema, welches nur allzu perfekt auf diese Woche passt, wenn ich mein Umfeld betrachte, egal ob es sich um das private oder berufliche handelt.

Ich habe einige Neuerungen für unser Firmennetz im Auge, welche ich noch genauer testen muss, es werden Foren und Blogs von Server A nach Server B geschoben, mein bookcrossing-Projekt ist angelaufen (wenn auch nicht wirklich spektakulär mit einer gezwungenermaßen Freiwilligen – liest man heute überhaupt noch?), mein Photoblog wächst (endlich) stetig und zu allem Überfluss war ich die letzten zwei Tage Admin für zwei Zeitzonen (Deutschland und USA), wobei da wohl noch ein Tag folgen wird. Da darf man schon mal an eine Verfolgungsjagd denken. Im Moment habe ich das Gefühl, der Zeit hinterher rennen zu müssen.

Als Soundtrack fiel mir sofort dieses Stück ein:

httpv://www.youtube.com/watch?v=Akyx5iu_z8Y

 

In den 90ern wurde das Stück noch mal aufgenommen und in ein elektronisches Korsett geschnürt. Dahinter steckte niemand geringerer, als Mihai Crețu (oder auch Michael Crétu), welcher unter dem Projektnamen „Trance Atlantic Air Waves“ auf dem Studioalbum „The Energy of Sound“  – neben Chase, Axel F. und Crockett’s Theme – auch drei Eigenschöpfungen veröffentlichte.  Hier könnt ihr ja mal rein hören, während ich eure Seiten durchstöbere. 🙂


Published inAktion

4 Comments

  1. Da ist ja schon ein schönes Beispiel dafür, dass man lieber die Verfolgte sein will – die Zeit – der es total egal ist, wie viele Verfolger sie hat und die sich nie aus der Ruhe bringen lässt. Wahrscheinlich ist sie taub für solche Songs?

    Schöne Song-Wahl, kennst du den Film? Ist der sehenswert?

    • dasI dasI

      Hoi Jana. Nein, leider habe ich diesen Film noch nicht gesehen. Ich bin auch nur darauf gekommen, weil ich das Studioalbum von Trance Atlantic Airwaves habe und damals direkt nach den Originalen suchte. Aber er steht auch meiner LoveFilm-Ausleihliste. Ich werde also demnächst darüber berichten können. 🙂

  2. Was hast du denn für ein Ausleihpaket bei LoveFilm, wenn ich mal blöd fragen dürfte 😀

    Danke und genau deswegen habe ich das Lied auch trotzdem genommen 😀

    • dasI dasI

      Hoi Judith. Im Moment habe ich LoveFilm noch im Testangebot, d. h. ich habe vier DVDs pro Monat inklusive und zwei zur gleichen Zeit. Das ist das ULTIMATIV-Paket. Allerdings sind mir das wahrscheinlich zu viele Filme pro Monat, da ich zu wenig TV/ Filme schaue. Ich werde das noch einen Monat lang so lassen, danach aber auf Light umstellen. 2 Filme pro Monat sollten auch reichen. Welches Paket hast Du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.