Zum Inhalt

Was wird rot im Mixer …

… ein Frosch auf Knopfdruck.

Es gibt Tage, da fehlen einem „nur“ die richtigen Worte. Und dann gibt es Tage, da fehlt einfach alles. Man kreuzt verbal gesehen nur im Adamskostüm auf. Nicht einen klaren Gedanken kann ich fassen, geschweige denn einen Aufhänger für einen anständigen Artikel finden. Warum? Weil ich permanent in meinem momentanen Gedankenfluss unterbrochen werde. Mal ehrlich: Wie zum Teufel soll man auch nur einen klaren Gedanken fassen, wenn schon drei Dutzend andere Gedanken an der Tür, in der Telefonleitung und im elektronischen Postkasten um meine Aufmerksamkeit zu erheischen.  Jeder mit einem kleinen, bunten Fähnchen bewaffnet  und mit der rechten Hand die Luft boxend, will der erste sein, mein Kopfkino zu kapern, um einen selbst gedrehten Film einzulegen und mit diesem mich auf eine Reise zu schicken.

Ich fühle mich wie ein fünfjähriger Knirps, dem man sein Ritalintöpfchen weggenommen hat, und der nun zitternd versucht 1+1 zu rechnen, nach der fliegenden Kuh im Supermannkostüm am Himmelszelt sucht und dabei ein Käse-Sahne-Schuh verdrückt. Mein Gott ist der lecker! Ich glaube ich fahr jetzt nach Hause. Schließlich beginnt morgen der neue Tag. Kann bitte jemand mal den Papierkram für mich richten, ich esse morgen dann den Server.

httpv://www.youtube.com/watch?v=lngggwndNxE

Published inAllgemein

2 Comments

  1. Hühnchen Hühnchen

    … und dann geht es zu Hause auch noch genau so weiter!! Aber ich wars nicht… Manche Tage sind einfach nur für den A.

  2. Mutti Mutti

    Es ist schlimm wenn man den Überblick verliert. Egal in welcher Richtung. Man soll sich auf das wesentliche beschränken.Menschen die einem Lieb und teuer sind. Morgen hole ich Thorben.Schönes Wochenende und lass Dich nicht von der Technik beherrschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.