Zum Inhalt

Zum Leben gehört

Musik. Ganz klar! Ob über Kopfhörer an diversen Orten, über Autolautsprecher ja manchmal sogar Handy- oder DS-Lautsprecher (obwohl ich da schon arg verzweifelt sein muss.). Ich höre eigentlich immer und überall. Würde es eine Technik geben, welche es einem ermöglicht die Musikabspielknechte direkt über die Synapsen zu schicken, ich würde sofort dafür zahlen.

Bei meinem Musikkonsum bin ich natürlich auch permanent auf der Suche nach neuer Musik. Dazu treibe ich mich in einschlägigen Foren herrum, lese gut gemachte Musikblogs, durchstöbere Musikkritiken auf laut.de und gehe Empfehlungen von guten Freunden nach. Am meisten freue ich mich, wenn mir bekannte, geliebte Musiker etwas neues als Silberscheibe anbieten. Und umarmen könnte ich sie, wenn sie eine Art musikalischen Striptease auf ihrem MySpace-Profil hinlegen und man ihr neues Werk im kompletter Länge bestaunen darf. So muss ich mich nicht mit der auf 30 Sekunden und manchmal bis zur Unkenntlichkeit beschnittenen Hörproben-Version aus der Soundschredderanlage des Kompetenzmarktes für Consumerelektronik herum ärgern. Durch diese Maschinerie bekomme ich nicht nur Kopfschmerzen, sondern ich versaue mir so auch recht zielsicher meine gute Laune. (Wer hat eigentlich beschlossen, das 30 Sekunden zum Erfassen einer musikalisch wertvollen Köstlichkeit ausreichen muss?)

Wie dem auch sei, nun ist es wieder so weit. Eine meiner Lieblingsbands hat zu richtigen Zeit – kurz vor der dunklen Jahreszeit – ein neues Album in der Presse und wird es am 28. September (EU) dem geneigten Hörerohr zum Genuss vorwerfen. Die Rede ist von Paradise Lost. Das offizielle Video kann man schon seit geraumer Zeit aus der Youtube genießen:

httpv://www.youtube.com/watch?v=yDXJVd1Z-Bg
Paradise Lost – “Faith Divides Us – Death Unites Us“ (OFFICIAL Video)

Und nun darf man auch alle Lieder vom neuen Album in kompletter Länge auf deren MySpace-Profil genießen. Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Published inYoutube

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.