Zum Inhalt

52 Songs – Romantik

Wie ich über Facebook lesen durfte, ist das 12. Thema bei den 52 Songs Romantik. Würde man einen Literatur- oder Kunstlehrer nach der der Romantik befragen, so würden diese die Romantik mit einer kulturgeschichtliche Epoche erklären, welche vom Ende des 18. bis Mitte des 19. Jahrhunderts reichte. Schön! Ich nicht.

Als Technikfreak hat Romantik immer etwas mit Verklärung zu tun. Romantik ist der Teil, der übrig bleibt, wenn man all die Dinge von der Realität abzieht, die einem stören. Und ich denke, damit ist Romantik auf den Punkt genau klassifiziert. Das schöne an Romantik ist, dass sie nicht weh tut, so lange man sie nicht mit der Realität verknüpft. Romantik ist wichtig für die eigenen Träume, wichtig für Geschichten, wichtig, um einen Bereich zu haben, an den man sich zurück ziehen kann, wenn man mal der Realität den sprichwörtlichen Finger zeigen möchte.

Romantik verändert sich mit jedem Lebensalter. Romantik ist abhängig vom Individuum. Romantik hat eine individuelle Schönheit, welche – meiner Meinung nach –  nicht streitbar ist.

Aber wie dem auch sei, es geht ja um Musik. Ich musste nicht wirklich lange suchen, um ein Lied zu finden, welches für mich Romantik umschreibt, ohne ätzend schmalzig zu werden. Viel Spaß!

  • Interpret:  Jan Sievers
  • Song:             Die Suche

httpv://www.youtube.com/watch?v=16rwpcrWoPc

War 1/5 unserer Hochzeitstanz-Zusammenstellung. Genau 1 Jahr und 4 Minuten ist das nun her. 🙂

Published inAktion

8 Comments

  1. Eine verdammt gute Wahl! Schöner Song. 🙂

  2. was für ein Schmalz. aber wenn man damit erinnerungen verbindet kann man da nichts gegen sagen.

  3. Was Sebastian sagt 😉
    Aber man kann definitiv nicht sagen, dass das Lied nicht romantisch sei, daher eine passende Wahl!

  4. Schottland!! Ich würde so gerne mal nach Schottland. Wie toll. Und das mit dem Wind würde ich auch gerne mal machen. Das stelle ich mir total großartig vor 😀

    Schön, dass das Lied gefällt : )

    • dasI dasI

      @ Judith: Oh, das war es. Wenn ich mich auf dem neuen Webserver komplett eingerichtet habe, dann baue ich dort auch meinen mehr oder minder vernachlässigten Photoblog wieder neu auf. Dort wird man dann einige schöne Bilder zu sehen bekommen. (Inklusive die von Kanada.) Bisher gibt es leider „nur“ drei Bilder [1 KLICK] [2 KLICK] [3 KLICK]

      @ Karo: Wunderbar! Mit seinen 13 cm ist er groß genug, um auf Reisen zu gehen. Er bekommt von mir einen TravelBug(TB) verpasst und geht dann über Geocaches auf Reisen. Über geocaching.com kann man dann sogar sehen, wo der Kleine sich gerade befindet, und wie viele Kilometer er schon zurückgelegt hat. Ich denke das ist doch ein schönes Schicksal, oder? Ich melde mich per Mail. Ich habe da vielleicht etwas im Gegenzug anzubieten, dass Dich interessiert. 🙂

  5. Ein wirklich sehr schönes Lied…

    Und tatsächlich könnte ich den Kuscheltierbören noch für dich retten, da ich gerade überhaupt keine Zeit für das Projekt habe und die Sachen immer noch im Aussortier-Karon liegen. Aber er ist wirklich klein und nur ca. 13 cm groß. Nicht, dass du eine falsche Vorstellung von dem Foto bekommst. 🙂

  6. Es freut mich, dass du damit noch etwas anzufangen weißt. Dann erwarte ich deine Nachricht, meine E-Mail-Adresse lautet [meine Adresse]. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.