Zum Inhalt

Saltatio! Mortis!

Ein grandioses Konzert in der Matrix in Bochum, wo nicht nur die Musiker und das Publikum, sondern auch die Gewölbedecken und die Rohrleitungen der Lüftungsanlage Rotz und Wasser geschwitzt haben. Die Vorband hatte da keinen so guten Stand. Ich denke der Umstand, dass diese schon nach den ersten vier Liedern mit lauten „Saltatio! Mortis!“-Rufen von der Bühne komplementiert wurden, sagt genug über deren Qualitäten aus.
Für alle die, die nicht dabei waren, hier eine kleine Kostprobe:

httpv://www.youtube.com/watch?v=u3IJ_1VxwKs

Wenn ihr also die Möglichkeit habt sie im Konzert zu sehen, dann hin da! 🙂

Published inAllgemeinYoutube

Ein Kommentar

  1. ich ich

    Najaaaaa, meine Empfindungen zu diesem Konzert waren ja etwas anders. Ist halt wohl nicht wirklich meine Musik – macht nix. Aber was mich den Abend ja wirklich genervt hat, war das Licht. Ständig haben die einen mit diesen 6 was-weiß-ich-wieviel-Watt-Strahlern auf jeder Seite volle Kanne ins Gesicht gestrahlt. Ahhhhhhhhhh!
    Egal! Hauptsache ihr drei hattet Spaß! (So jetzt hab ich mehr als nur einen Satz geschrieben ;o))

Schreibe einen Kommentar zu ich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.